Kletterschuhe im Test

Testbericht: Boreal Storm

Foto: Redaktion klettern Test Kletterschuhe
Zu den getesteten Produkten

Einen Slipper mit einer Mischung aus Velcro- und Schnürverschluss – Boreal hat sich beim Storm einiges einfallen lassen. Der relativ gerade Schuh sitzt wie ein Slipper bequem am Fuß. Beim Verschluss muss erst die Länge der Schnürung eingestellt werden, dann entfaltet der Velcro, der auch die Schnürung festzieht, mehr Wirkung. An Ferse und Knöchel ist der Storm sehr niedrig, beim Hooken besteht die Gefahr, aus der Ferse zu rutschen. Die Spitze ist wenig pointiert.

Einsatzbereich: Allrounder, Bouldern, Sportklettern

Technische Daten des Test: Boreal Storm

Preis: 119,95 Euro
Obermaterial : Synthetik
Fütterung: keine
Sohlendicke: 4 - 4,6 mm
Sohle: FS Quattro
Verfügbare Größen: 2 - 12

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

Fazit

Gerade, wenig pointiert, leicht am Fuß: Der Storm überzeugt vor allem durch Komfort. Zum Seillängen spulen prima, für Spitzenperformance eher weniger.

Boreal Storm im Vergleich mit anderen Produkten

07.07.2010
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2010