Kletterschuhe im Test

Testbericht: Boreal Blade

Foto: Magazin klettern
Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • Ferse etwas hart, kann drücken

Testurteil

Empfehlung

Als eine Art Rasiermesser präsentiert Boreal den Blade in der Werbung. Nun, eine scharfe Waffe ist er zweifellos. Pointiert, mit leichtem Downturn und ordentlich Vorspannung bringt er den Druck auf die Zehenspitze und steht auch im steilsten Gelände und auf kleinsten Tritten präzise. Der Blade fällt deutlich härter aus als Boreals letztjähriger Falcon und ist universaler kletterbar.

Technische Daten des Test: Boreal Blade

Preis: 124,95 Euro
Obermaterial : Leder
Fütterung: ja
Sohlendicke: 4,00 - 4,60 mm
Sohle: FS Quattro
Verfügbare Größen: 2 - 12 (UK)

Komfort

Sensibilität

Stehen Leiste

Stehen Reibung

Stehen Überhang

Hooken

07.07.2009
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2009