Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Black Diamond Epic 35

Die Lastübertragung beim Epic 35...
Zu den getesteten Produkten

Bewertung


Testurteil

Empfehlung

Die Lastübertragung auf die Hüftflosse funktioniert sehr gut, dank des 3D-Kugelgelenks im neuen ergoACTIV-Tragesystem ist fast uneingeschränkte Beweglichkeit im Rumpfbereich geboten, oben wird die Last auf beide Schultern gleichmäßig verteilt. Gewöhnungsbedürftig, aber in Horizontale und Vertikale sehr gut. Bei Tragen eines Klettergurts lassen sich die Hüftflossen abnehmen, allerdings gestaltet sich dies ziemlich mühsam. Zurück bleiben zwei doppelte Gurtbänder, ansonsten bleibt das Tragesystem voll funktionsfähig. Meist von Blenden abgedeckte Befestigungsmöglichkeiten sind ausreichend vorhanden, aber teilweise schlecht zu bedienen.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)




Technische Daten des Test: Black Diamond Epic 35

Volumen: 35+7 l
Gewicht: 1610 g
Preis: 139,00 Euro

Kettern

Tragekomfort

Bedienung

Fazit

Das Tragesystem sorgt für Komfort und viel Bewegungsfreiheit beim Gehen und Klettern. Einige Befestigungen sind nicht optimal gelöst.

29.12.2010
Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe /2010