Klettergurte im Test

Testbericht: Singing Rock Allroute II

Zu den getesteten Produkten

Bewertung

Was uns gefällt

Was uns nicht gefällt

  • relativ schwer

Als voll verstellbarer Alpin- und Sportklettergurt kommt der Allroute II daher. Die klassische Konstruktion – umlaufendes tragendes Band mit Polsterung – wird durch interessante Details ergänzt. Die RockLock-Schnallen laufen nicht nur gut, sie lassen sich auch sehr einfach ganz öffnen. Dank des sogenannten BMI-Systems kann das tragende Gurtband vorne am Gurt je nach benötigter Gurtweite unterschiedlich fixiert werden. Am Rücken ist die Polsterung geteilt, so kommt mehr Luft durch und das Gewicht wird reduziert. Die Materialschlaufen sitzen gut, erweisen sich schwer beladen aber als etwas weich. Beim Hängekomfort liegt der Allroute II etwa im Mittelfeld.

Technische Daten des Singing Rock Allroute II

Preis: 66,95 Euro
Gewicht: 520 g
Verstellbare Beinschlaufen: Verstellbare Beinschlaufen
Materialschlaufen: 4
Konstruktion: tragendes Band mit Polsterung, hinten gesplittet; Haulloop
18.03.2010
Autor: Ralph Stöhr
© klettern
Ausgabe /2010