Klettergurte im Test

Testbericht: Klettergurt Black Diamond Momentum (Empfehlung)

Foto: Hersteller Klettergurt-Test

Fotostrecke

Der neue Momentum ist der leichteste Gurt mit verstellbaren Beinschlaufen und gibt in allen Bereichen ein gutes Bild ab.
Zu den getesteten Produkten

Die Beinschlaufen lassen sich wie bei Beal nicht komplett öffnen. Der Hüftgurt ist sehr bequem. Die Beinschlaufen bieten etwas weniger Komfort als die von Beal oder Arc‘teryx. Die Schnalle ist etwas schwer zu öffnen. Die Hängepostion passt.




Technische Daten des Klettergurt Black Diamond Momentum

Preis: 50,00 Euro
Gewicht: 333 (M) g
Konstruktion: 2 tragende Gurtbänder mit Polsterung, 4 Materialschlaufen, Haulloop, Dropseat (2 Schnallen), trakFIT-Beinschlaufenverstellung
Größen: XS, S, M, L, XL, XXL
Hüftumfang (in cm): 61-114 cm
Breite: Hüftgurt: 6,7 cm
Breite: Beinschlaufen: 8,5 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling

Fazit

Der neue Momentum ist der leichteste Gurt mit verstellbaren Beinschlaufen und gibt in allen Bereichen ein gutes Bild ab.

17.03.2015
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2015