Jacken im Test

Testbericht: Millet Wind Free Softshell

Zu den getesteten Produkten

Abgesehen vom Fehlen einer Kapuze liegt bei dieser Jacke der Fokus auf dem Wetterschutz. Sie ist winddicht, und auch bei längerem Nieselregen dringt nur über Logo und Seitentaschen etwas Feuchtigkeit ein. Allerdings trägt sich die Jacke eher wie eine Hardshell. Der gute Schnitt gleicht den fast nicht vorhandenen Stretch etwas aus, trotzdem ist die Bewegungsfreiheit beim Klettern eingeschränkt – ebenso wie die Dampfdurchlässigkeit. Über Seitentaschen, kurze Pitzips und Ärmelbündchen lässt sich aber bedingt ventilieren. Die Seitentaschen sind mit Gurt zugänglich, die Reißverschlüsse laufen gut.

Technische Daten des Test: Millet Wind Free

Preis: 129,90 Euro
Material: Element Shield
Gewicht: 344 g

Tragekomfort

Wetterschutz

Klimakomfort

Bedienung

25.07.2009
Autor: Steffen Kern
© klettern