Jacken im Test

Testbericht: Marmot Leadville Softshell

Zu den getesteten Produkten

Marmot setzt bei diesem Modell zwei Gore Windstopper-Varianten ein: Motion P-540S an Body und Armoberseiten, Alliance P-760S an Seite und Armunterseite. Letzteres sorgt für mehr Dampfdurchlässigkeit, insgesamt ist diese trotzdem nur mäßig. Zudem ist durch enge Bündchen und gefütterte Taschen kaum Ventilation möglich. Dafür ist die Jacke winddicht, und das Motion-Material hält auch längerem Nieselregen Stand. Minuspunkte gibt‘s für die schlechte Bewegungsfreiheit – beim Klettern spannt es stark an den Schultern – und die vom Klettergurt weitgehend abgedeckten Seitentaschen.

Technische Daten des Test: Marmot Leadville

Preis: 130 Euro
Material: Gore Windstopper Soft Shell
Gewicht: 484 g

Tragekomfort

Wetterschutz

Klimakomfort

Bedienung

25.07.2009
Autor: Steffen Kern
© klettern