Jacken im Test

Testbericht: Bergans Utakleiv Softshell

Zu den getesteten Produkten

Ordentliche Dampfdurchlässigkeit sowie lange Pitzips sorgen bei dieser warmen Jacke aus Norwegen dafür, dass Klimakatastrophen auch bei starker körperlicher Betätigung ausbleiben. Der softe Grip, ein gut schützender Kragen sowie generell ein sehr guter Schutz vor Wind sind weitere Pluspunkte. Gegen Nässe schützt die Jacke aber wenig. Trotz gutem Stretch ist die Bewegungsfreiheit an den Schultern bei Tragen eines Klettergurts eingeschränkt. Die Kapuze ist nur bedingt helmtauglich. Abzüge gibt's auch für die mit Gurt respektive Rucksack nur teils zugänglichen Seiten- und Brusttaschen.

Technische Daten des Test: Softshell Bergans Utakleiv

Preis: 229 Euro
Material: 90 % Polyester, 10 % Spandex
Gewicht: 738 g

Tragekomfort

Wetterschutz

Klimakomfort

Bedienung

25.07.2009
Autor: Steffen Kern
© klettern