Jacken im Test

Testbericht: Vaude Aletsch

Foto: Hersteller Regenjacken Test - Dreilagen-Jacken im Test

Fotostrecke

Zu den getesteten Produkten

Das Material der sehr sauber verarbeiteten Jacke zeigt allerdings Schwächen und verhindert ein besseres Testurteil. Es fühlt sich weich an, aber Oberstoff und Futter zeigen beim Abriebtest sofort deutliche Abnutzungserscheinungen. Alle Einstellungen an der eher kurz geschnittene, funktionell ausgestatteten Jacke lassen sich auch mit Handschuhen gut bewerkstelligen.

Wetterschutz:
Jacke/Taschen dicht, schwache Imprägnierung. Kapuzenschild und Kragen schützen sehr gut.

Komfort:
Weiches, etwas rascheliges Material, Bewegungsfreiheit mit Gurt leicht eingeschränkt, bequeme aber mit Helm knappe Kapuze. Recht hakelige Zipper. Sehr guter Klimakomfort.

Sonstiges:
5 Außen-, 2 Innentaschen, Pitzips, helmtaugliche Kapuze, 2-Wege-RV.




Technische Daten des Test: Vaude Aletsch

Preis: 400,00 Euro
Material: Sympatex Performance
Gewicht: 535 g
Packvolumen: 2,0 l

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Komfort

Qualität

Fazit

Mit einem robusteren Material hätte das Aletsch Jacket das Zeug, weiter vorne im Feld mitzumischen.

23.01.2013
Autor: Wacker/Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2012