Jacken im Test

Testbericht: Mountain Equipment Kalanka

Foto: Hersteller Regenjacken Test - Dreilagen-Jacken im Test

Fotostrecke

Zu den getesteten Produkten

Die Bewegungsfreiheit überzeugt. Wie die Jacke von Adidas rutscht der Saum der Kalanka mit den Armen über Kopf kaum nach oben. Die Kapuze sitzt mit und ohne Helm perfekt. Durch eine Gummierung innen haftet sie quasi auf dem Helm und macht so jede Bewegung mit. Leider werden die Taschen innen feucht, worauf Mountain Equipment aber explizit hinweist. Der Oberstoff ist sehr abriebfest.

Wetterschutz:
Körper trocken, Taschen werden feucht, Kapuze/Kragen schützen optimal, Imprägnierung gut.

Komfort:
Weiches Material; sehr gute Bewegungsfreiheit; mit die beste Kapuze im Testfeld; alle Elemente mit Handschuhen gut zu bedienen; keine Innentasche; gutes bis sehr gutes Klima.

Sonstiges:
4 Außentaschen, Pitzips, helmtaugliche Kapuze mit Gummierung innen




Technische Daten des Test: Mountain Equipment Kalanka

Preis: 500,00 Euro
Material: Gore-Tex Pro Shell
Gewicht: 545 g
Packvolumen: 1,8 l

Atmungsaktivität

Ventilation

Konstruktion

Imprägnierung

Wetterschutz

Komfort

Qualität

Fazit

Ein robuster Begleiter, der eine sehr gute Bewegungsfreiheit und eine top helmtaugliche Kapuze bietet.

23.01.2013
Autor: Wacker/Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2012