KL-Verschlusskarabiner-1-4-Petzl (jpg) Hersteller

Verschlusskarabiner

Verschlusskarabiner: Schrauber, Twist-Lock, Triple-Lock, Ball-Lock

Es gibt viele Arten von Verschlüssen an Karabinern. Wir stellen die vier gängigsten Typen anhand von Beispielen vor.

Schraubkarabiner - Beispiel Salewa Hot G2 Screw

KL-Verschlusskarabiner-1-1-Salewa (jpg)
Hersteller
Kletter-Ausrüstung: Verschlusskarabiner

Der Schrauber ist der Klassiker unter den Verschlusskarabinern: Eine Hülse läuft auf einem Gewinde und verhindert zugeschraubt das Öffnen des Schnappers. Schrauber sind weit verbreitet und einfach im Handling. Allerdings hat wohl jeder Kletterer schon einmal vergessen, das Ding zuzuschrauben - es ist eben kein Autolockverschluss. Zudem besteht beim HMS-Sichern die Gefahr, dass das Seil die Hülse aufdreht.

Twist-Lock-Karabiner - Beispiel Mammut Bionic HMS

KL-Verschlusskarabiner-1-2-Mammut (jpg)
Hersteller
Kletter-Ausrüstung: Verschlusskarabiner

Der Twist-Lock-Verschluss ist ein Autolock-System: Eine Feder sorgt dafür, dass bei geschlossenem Schnapper die Hülse in eine Stellung fährt, die den Schnapper verriegelt. Allerdings genügt schon eine Vierteldrehung, und der Verschluss ist entriegelt. Zum Sichern mit Grigri oder Tube oder für die Selbstsicherung mit Mastwurf am Stand ist der Twist-Lock-Karabiner durchaus geeignet, für die HMS-Sicherung aber keinesfalls.

Triple-Lock-Karabiner - Beispiel AustriAlpin Magic 4-Lock

KL-Verschlusskarabiner-1-3-Austrialpin (jpg)
Hersteller
Kletter-Ausrüstung: Verschlusskarabiner

Bei Triple-Lock-Karabinern muss die Hülse erst geschoben (push + twist) oder gezogen (pull + twist) werden, ehe sie sich drehen lässt. Dennoch sind Unfälle bekannt geworden, bei denen ein Halbmastwurf oder eine Bandschlinge diesen Verschluss geöffnet haben (wobei das pull + twist-Prinzip bislang noch nicht betroffen war). Beim Magic 4-Lock von AustriAlpin gibt es daher noch eine weitere Verriegelungsstufe, bei der die Hülse entgegen der Öffnungsrichtung gedreht und dann fixiert wird.

Ball-Lock-Karabiner - Beispiel Petzl AM'D Ball-Lock

KL-Verschlusskarabiner-1-4-Petzl (jpg)
Hersteller
Kletter-Ausrüstung: Verschlusskarabiner

Der Ball-Lock-Verschluss - ein Patent von Petzl - macht den AM'D zum sogenannten Safe-Lock-Karabiner: Zum Öffnen wird der grüne Ball gedrückt, dann lässt sich die Hülse drehen und der Schnapper öffnen. Unbeabsichtigtes Öffnen ist praktisch nicht möglich, es ist noch kein Fall bekannt. Eine der sichersten Varianten von Verschlusskarabinern zum Klettern und Sichern. Allerdings ist der Verschluss mit Handschuhen nicht leicht zu bedienen.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear Rückruf: Helm Mulaz von La Sportiva Rückruf La Sportiva Mulaz Helm

Der italienische Hersteller La Sportiva ruft den Helm „Mulaz“ vom Markt...

Mehr zum Thema Kletterausrüstung
Adventsgewinnspiel Preise Kletter-Equipment
Gear
Adventsgewinnspiel Preise Kletter-Equipment
Gear
Adventsgewinnspiel Preise Kletter-Equipment
Gear
Adventsgewinnspiel Preise Kletter-Equipment
Gear