Teil des
KL-Kletterschuhe-Test-Rock-Pillars-Ghost-QC-2 (jpg) Volker Leuchsner
KL-Kletterschuhe-Test-Boreal-Diabolo-2 (jpg)
KL-Kletterschuhe-Test-Edelrid-Cyclone-2 (jpg)
KL-Kletterschuhe-Test-Evolv-Valor-2 (jpg)
KL-Kletterschuhe-Test-Five-Ten--Stoneland-VCS-2 (jpg)
KL-Kletterschuhe-Test-La-Sportiva-Katana-neu-2 (jpg) 12 Bilder

Kletterschuhe im Test

Testbericht: Rock Pillars Ghost QC

Ziemlich gerade, kein großer Downturn:

Testurteil

Testsieger-Logo: Preistipp
Redaktion klettern
Preistipp 2014 Logo

Der Ghost QC zielt zumindest optisch nicht auf Extremkletterer. Stattdessen bietet er einen komfortablen Sitz, und wer optimale Performance von ihm will, darf ihn ruhig eng nehmen. Der eher breite Schuh sitzt dann mit Spannung anliegend am Fuß, ohne irgendwo zu zwicken. Der Ghost QC ist eher weich und sehr sensibel, steht aber auch auf kleinen Tritten gut, wobei der Gummi über den Zehen hilft, die Form der Zehenbox stabil zu halten.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 84,95 Euro

Rock Pillars Ghost QC im Vergleichstest

KL_Kletterschuh_06-2010_Kletterschuhtest--009 (jpg)
Kletter-Gear
Axel-Perschmann-Erstbegehung-von-Seeteufel-7a+-Forstrada-Norwegen-c-Tom-Thudium-58x28 (jpg)
Kletter-Gear

Fazit

Gerade, nicht wirklich pointiert an der Spitze, breit und weich – klingt nicht nach einem Leistungsträger. Falsch gedacht: Der Ghost QC klettert sich prima.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...