kl-klettergurt-test-2016-ocun-webee-quattro (jpg) Ocun
kl-klettergurt-test-2016-black-diamond-chaos (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-camp-alpine-flash (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-edelrid-ace (jpg)
kl-klettergurt-test-2016-grivel-apollo-shield-2 (jpg) 11 Bilder

Testbericht: Klettergurt Ocun weBee Quattro

Viel hilft viel, dachte man sich bei Ocun, als der Bigwall-Gurt weBee Quattro konzipiert wurde.

Die aus gelochtem Kunststoff bestehenden Bänder sind an Hüftgurt und Beinschlaufen megabreit. Die Ausstattung ist mit
5 großen Materialschlaufen plus Haul- loop und 4 Einstellschnallen komplett. Im weBee Quattro hängt man auch mal länger wirklich bequem.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Preis 89,95 Euro
Gewicht 605 g
Konstruktion Tragendes Gurtband auf Kunststoffpolster, Beinschlaufen einstellbar, 5 Materialschlaufen, Haulloop (6 kN), Dropseat (2 Schnallen),
Größen Gr. 1: XS-M, Gr. 2: M-XL
Hüftumfang (in cm) 65-90, 80-105 cm
Breite Hüftgurt: 11,8 cm
Breite Beinschlaufen: 9,8 cm

Hängekomfort

Tragekomfort

Handling

Klettergurt Ocun weBee Quattro im Vergleichstest

kl-klettergurt-test-2017-teaser-kletterhalle-waldau-sarah
Kletter-Gear

Fazit

Der weBee Quattro ist ein Lastesel, der auch voll behängt noch bequem sitzt. Fürs normale Klettern ist er aber zu schwer und warm.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear Rückruf: Helm Mulaz von La Sportiva Rückruf La Sportiva Mulaz Helm

Der italienische Hersteller La Sportiva ruft den Helm „Mulaz“ vom Markt...

Mehr zum Thema Klettergurt
Gurt-Test 2019, Klettergurte im Vergleich
Kletter-Gear
wild-country-friends-which-inspection-notice- (jpg)
Szene
kl-klettergurt-test-2016-grivel-apollo-shield-2 (jpg)
Kletter-Gear
kl-klettergurt-test-2016-wild-country-mission-mens (jpg)
Kletter-Gear