KL-Crashpad-crash-pad-Test-Bouldermatte-2014-Ocun-Incubator-offen (jpg) Hersteller
KL-Crashpad-crash-pad-Test-Bouldermatte-2014-Beal-Double-Air-Bag-_D3_6688_3 (jpg)
KL-Crashpad-crash-pad-Test-Bouldermatte-2014-Black-Diamond-Mondo-offen-550802_mondo_flat (jpg)
KL-Crashpad-crash-pad-Test-Bouldermatte-2014-Black-Diamond-Mondo-geschlossen-550802_mondo (jpg)
KL-Crashpad-crash-pad-Test-Bouldermatte-2014-Black-Diamond-Impact-offen-550817_impact_flat (jpg) 42 Bilder

Testbericht: Crashpad Crashpad Ocun Incubator

Das Incubator ist Taco und Bur­rito ...

... Das Incubator ist Taco und Bur­rito: Beim Transport werden die Außenflügel nach innen geklappt, der Mittelteil drum­rum gefaltet. Die Falze der Flügel sind jedoch die Schwachstellen des 210 x 100 x 10 cm großen und 8,5 kg schweren Pads – hier besteht bei ungünstigen Landungen Umknickge­fahr. Ansonsten sind Dämpfung und Durchschlagschutz prima. Gepäck kann nicht in der Matte transportiert werden.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Größe offen: 210 x 100 x 10 cm
Gewicht 8,5 kg
Konstruktion Taco-Burrito-Kombination
Preis 289,95

Crashpad Crashpad Ocun Incubator im Vergleichstest

KL Bouldern im Tessin Jorg Verhoeven Crashpad Aufmacher Teaser
Kletter-Gear

Fazit

Pfiffige Taco-Burrito-Kombiantion mit Tragesystem auf der Unterseite, aber kleinen Schwächen „am Rande“.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear Kletterschuhe 2019 im Test Kletterschuhe 2019 Test Kletterschuhe 2019

Kletterschuhe müssen den Spagat schaffen zwischen bequem und performant....

Mehr zum Thema Kletterausrüstung
Rückruf: Helm Mulaz von La Sportiva
Kletter-Gear
Gurt-Test 2019, Klettergurte im Vergleich
Kletter-Gear
KLETTERN-Abo
Szene
kl-gefaelschte-ausruestung-unzertifiziertes-kletterseil-al-nasr-2019-w2_26990-2f-teaser (jpg)
Szene