Teil des
kl-kletterhelm-test-2017-ct-climbing-technology-orion (jpg) Climbing Technology
kl-kletterhelm-test-2017-camp-storm (jpg)
kl-kletterhelm-test-2017-ct-climbing-technology-orion (jpg)
kl-kletterhelm-test-2017-edelrid-shield-2- (jpg)
kl-kletterhelm-test-2017-grivel-stealth-yellow (jpg)
kl-kletterhelm-test-2017-mammut-wall-rider-orange (jpg) 8 Bilder

Helme im Test

Testbericht: Climbing Technology Orion

Der Orion ist der erste Inmolding-Helm von Climbing Technology. Er ist eher ...

... für schmale Köpfe ausgelegt und fällt relativ klein aus. Für eine Mütze bleibt auch wegen des kurzen Kinnbandes wenig Platz. Dank des weit nach unten verstellbaren Nackenbandes sitzt er sehr gut und bequem am Kopf. Die vorderen Clips sitzen etwas weit auseinander. Schwere Stirnlampen können dadurch wackeln.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Konstruktion Inmolding
Verstellsystem Drehrad
Größen S (50-56 cm), L (57-62 cm)
Gewicht 224 Gramm (Größe L)
Preis 79,95 Euro

Tragekomfort

Klima

Bedienung

Climbing Technology Orion im Vergleichstest

kl-kletterhelm-test-2017-claudia-ziegler-klettern-maltatal-n (jpg)
Kletter-Gear

Fazit

Bequemes, robustes Modell für schmale Köpfe mit sattem Sitz und UIAA-Norm. Die kleine Schale bietet wenig Reserven für Mützen.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...