Teil des
KL_Kletterhelm_Camp-Speed (jpg) Volker Leuchsner
KL_Kletterhelm_Wild-Country-Rock-Lite (jpg)
KL_Kletterhelm_Wild-Country-360 (jpg)
KL_Kletterhelm_Skylotec-Grid-61 (jpg)
KL_Kletterhelm_Salewa-Piuma-Pro-230 (jpg)
KL_Kletterhelm_Salewa-Helium-2.0 (jpg) 12 Bilder

Helme im Test

Testbericht: Camp Speed

Der Speed von Camp ist einer der leichtesten Helme...

Ebenfalls von Camp kommt mit dem Speed einer der leichtesten Helme in unserer Auswahl. Er eignet sich eher für breitere Köpfe. Das Nackenband sitzt ziemlich hoch. Dadurch neigt es zum Rutschen und der Helm sitzt nicht mehr so stabil. Die Polsterung ist ausreichend und sitzt an der richtigen Stelle, nämlich oben auf dem Kopf. Vom Klima her zählt er zu den Besten.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Typ Inmolding
Zulassung Bergsteigen
Größen Einheitsgröße (56 - 62 cm)
Gewicht 240 g
Preis 108,00 Euro

Tragekomfort

Klima

Anpassung

Camp Speed im Vergleichstest

KL Klettern in Marokko Sarah
Kletter-Gear

Fazit

Viel frische Luft und wenig Gewicht: Der Speed wird seinem Namen gerecht. Ein Helm für breite Köpfe.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...