Teil des
KL OD Camp M3 Evo Detail
KL OD Millet Prolight 27
KL OD Millet Prolight 27 Detail
KL OD Bergans Helium 40
KL Bergans Helium 40 Detail
KL OD Deuter Speed Lite 30 24 Bilder

Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Camp M3 Evo

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Gute Lastübertragung auf Hüfte

 Steigeisentasche und Neoprenüberzug für Trinkschlauch

 ordentliche Eisgerätebefestigung

 Helmhalterung

 robustes Material

Was uns nicht gefällt:

 Kein Trinksystemfach

 Kompressionsgurte sehr kurz

Die Italiener denken auch an kalte Tage: Der M3 Evo kommt mit einem Neoprenüberzug für den Trinksystem schlauch und mit einer Steigeisentasche. Zudem besitzt der Rucksack als einziger seitliche Skischlaufen. Mit nur einem Kompressionsgurt pro Seite gestaltet sich das Anbringen der Ski aber trotzdem etwas wackelig. Das Tragesystem sorgt für guten Tragekomfort. Beim Klettern können die relativ breiten Schulterpolster die Armfreiheit leicht einschränken, und der Schwerpunkt liegt etwas weiter hinten, auch weil unten keine Kompressionsgurte vorhanden sind. Die Materialschlaufen am Klettergurt werden von den Hüftflossen nur wenig abgedeckt.

Technische Daten

Platzangebot 25 + 3 l
Material k.A.
Ausstattung TS bedingt, 2 EG, 1 MS, Helmhalterung
Gewicht 1095 g
Preis 116,00 Euro

Kletterperformance

Ausstattung / Handling

Tragekomfort

Camp M3 Evo im Vergleichstest

KL Alpinklettern mit Rucksack
Kletter-Gear
OD Rucksack Kleinwalsertal
Tagesrucksäcke
Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...