Teil des
Austrialpin-Headshell (jpg)

Helme im Test

Testbericht: AustriAlpin Headshell

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Günstiger Preis, gute Anpassung

Was uns nicht gefällt:

 Spärliche Polsterung, wenig Lüftungsöffnungen

Der Kopfschutz der österreichischen Hardwarefirma ist der preisgünstigste im Feld. Durch die wenigen Polsterelemente ist der Tragekomfort reduziert. Auch die Belüftung fällt spärlich aus. Der Helm lässt sich gut anpassen und sitzt solide am Kopf. Die Stirnlampenhalterung ist einfach und funktionell. Der Überstand seitlich am Kopf ist gering, dadurch auch weniger Seitenaufprallschutz.

Stirnlampe: Gummizüge und Haken, fester Sitz, Lampe sitzt etwas hoch

Technische Daten

Preis 39,90 Euro
Typ Hybrid
Größen Einheitsgröße (54 - 62 cm)
Gewicht 318 g

Tragekomfort

Klima

Anpassung

AustriAlpin Headshell im Vergleichstest

KL Helm im Einsatz
Kletter-Gear

Fazit

Der Kopfschutz von AustriAlpin ist preisgünstig und funktional.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...