Teil des
kl-alpin-rucksack-test-2017-arcteryx-alpha-fl-30-backpack-somerset-blue (jpg) Hersteller

Kletterrucksäcke im Test

Testbericht: Arc'teryx Alpha FL 30

Bewertung:

Was uns gefällt:

 Perfekte, Handschukompatible Befestigungen; tolle Kletterperformance; robustes, wetterfestes Material

Was uns nicht gefällt:

 kann am unteren Rücken reiben

Testurteil

Testsieger: Empfehlung
Redaktion klettern

Das „FL“ steht bei den Kanadiern für Fast & Light und ist keine leere Versprechung. Gut konturierte Schultergurte und die schlanke Form sorgen für optimale Bewegungsfreiheit beim Klettern. Die Metallstege plus Gummizug an der Front bieten Eisgeräten und sonstigen scharfen Sachen festen Halt, ein Seil kann am Top fixiert werden. Die PU-Beschichtung macht das Material wasserdicht, oben kommt aber nach einer Weile Nässe rein. Vor allem auf verschwitzten Rücken kann das Material unangenehm reiben.

Aktuelle Preise (sofern Angebote bei Partnershops vorhanden)

Technische Daten

Material Ripstop-Nylon, PU-beschichtet,
Ausstattung Kordelzug-Verschluss; Multifunktions-Gummizug-Befestigung; Seilgurt; 2 Haul Loops; RV-Außentasche
Volumen 30 l
Gewicht 585 g

Arc'teryx Alpha FL 30 im Vergleichstest

Fazit

Funktional, robust, trotzdem leicht und perfekt zum Klettern. Nur der Tragekomfort ist nicht optimal.

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear KL Kletterrucksack-Test 2-2019 teaser Von Arc'teryx bis Salewa: Kletter-Rucksäcke Kletter-Rucksäcke im Test

Von 28 bis 42 Liter Volumen, von hochtechnisch bis simpel konstruiert: Wir...