KL Sicherungsgerät Nine von Salewa Ralph Stöhr

Sicherungsgeräte

Neue Sicherungsgeräte zum Sportklettern

In diesem Jahr sind einige neue und neuartige Sicherungsgeräte auf den Markt gekommen. Wir haben sie getestet.

Idiotensicher, bequem zu bedienen und mit perfekter Bremsfunktion in allen möglichen Situationen – jedes Jahr kommen neue Geräte auf den Markt, die diese Eigenschaften versprechen.

Schon als Trend zu bezeichnen ist der Versuch, bewährte Geräte wie den Abseilachter oder die Tuber mit einer "automatischen" Blockierfunktion im Sturzfall und beim Hängen auszustatten. Immer häufiger denken die Hersteller auch auch an Sport- und Hallenkletterer, die mit dem Einfachseil unterwegs sind und kein Sicherungsgerät für Doppelseile brauchen.

Wir haben sechs neue Sicherungsgeräte geprüft und stellen euch zwei noch recht junge Geräte vor.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

"Five" von Anlo Mountain

Der Tuber ist für Einfach- und Doppelseile von 7,8 bis 11 Millimeter geeignet. Als normaler Tuber ist die Seilhandhabung unkompliziert, Seil ausgeben und einziehen geht flüssig und leicht von der Hand. Will man das Seil blockieren, zieht man eine Schlaufe des Bremsseils durch den Sicherungskarabiner und legt sie um die obere Öse des Geräts (Abb. 2 und 3, unten). Damit erhöht sich die Bremskraft soweit, dass die Bremshand nur noch ganz leicht zupacken muss.

KL_Sicherungsgeraete_Five4 (jpg)
Nachsichern möglich.
KL_Sicherungsgeraete_Five1-3 (jpg)
Das Five ist ein Tuber mit Plate-Funktion für Einfach- und Doppelseile.

Am Seil muss sie aber auf jeden Fall bleiben, denn ganz statisch blockiert das Five auch so nicht. Mit sehr dünnen Seilen kann so auch die Bremskraft beim Abseilen erhöht werden. An der oberen Öse aufgehängt, lässt sich das Five – ähnlich wie viele der alpin ausgelegten Tuber – zum Nachsichern mit Platefunktion verwenden (Abb. 4, oben). Die 45 Grad gedrehte Öse sorgt dabei dafür, dass das Gerät immer frei hängt, das Seil durchs Gerät zu ziehen ist aber recht anstrengend. Um einen gestürzten Nachsteiger abzulassen, kann an dem kleinen Haken unten eine Schlinge zur Entlastung des Geräts eingehängt werden.

Vorteile: Interessanter Tuber mit einigen nützlichen Zusatzfunktionen;

Nachteile: etwas schwer, in Plate-Position Seileinziehen anstrengend.

Gewicht: 122 Gramm
Preis: 28 Euro
Geeignet für: Einfach- und Doppelseile

Mehr unter www.anlomountain.com.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

"Click up" von Climbing Technology

Inzwischen wissen wir: Es ist im Prinzip ein Tuber, aber einer mit zwei Stufen. Im "Normalbetrieb", also beim normalen Seilhandling beim Sichern, läuft das Seil ganz hinten durchs Gerät (Abb. 1). Dabei lässt es sich ähnlich leicht ausgeben wie bei einem normalen Tuber. Wenn der Kletterer stürzt oder sich zum Ablassen ins Seil setzt, springt der Sicherungskarabiner durch den Seilzug und die Geometrie des Geräts nach vorne vor die auffällige Nase und macht dabei das "Click"-Geräusch (Abb. 2).

KL_Sicherungsgeraete_DSC_0183 (jpg)
Das Click Up ist ein Tuber mit Blockierfunktion für Einfachseile.
KL_Sicherungsgeraete_ClickUp1-3 (jpg)

Das Click Up blockiert nun das Seil praktisch völlig. Die Hand bleibt natürlich am Bremsseil, aber sie hat nicht viel zu halten. Zum Ablassen wird das Gerät mit der zweiten Hand nach unten gedrückt (Abb. 3). Auch das funktioniert sehr kontrolliert und sicher. Der Wechsel vom belasteten zum unbelasteten Zustand ist nur möglich, wenn das Seil entlastet ist, dann aber einfach. Legt man das Seil versehentlich falsch herum ein, bremst das Click Up dennoch (allerdings weniger), aber ohne "automatische" Blockierfunktion. Das Click Up ist ein einfach zu bedienendes, empfehlenswertes Gerät und funktionell mit dem Smart von Mammut zu vergleichen.

Vorteile: Sehr gute Bremsfunktion, blockiert unter Belastung, beim Ablassen gut dosierbar;

Nachteile: Weich Sichern wird anspruchsvoll.

Gewicht: 120 Gramm
Preis: 43,90 Euro
Einsatzbereich: Einfachseile von 9 bis 10,5 mm Dicke

Mehr unter www.climbingtechnology.it.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

"Nine" von Salewa

Dessen wichtigster Vorteil: Das Bremsseil zieht sich im Sturzfall in den länglichen Schlitz (Bild 1) und wird dabei blockiert. Die Bremshand hat so nach dem Sturz wenig zu tun. Zum Lösen der Blockierung wird das das Seil mit einer Hand kurz fixiert und die Bremshand hochgezogen (Foto 2), zum Ablassen kann das Seil über den oberen Nocken am Gerät gelegt werden (Foto 3).

KL_Sicherungsgeraete_Salewa (jpg)
Das Nine ist ein halbautomatisch blockierendes Sicherungsgerät.
KL_Sicherungsgeraete_Nine1-2 (jpg)
(Klick auf das Bild öffnet die Großansicht)

Unser Testexemplar stellte uns zunächst vor einige Rätsel. Das Seil passt auf vielfältige Weisen durchs Gerät und den Schraubkarabiner, aber schnelles Seilausgeben gelang uns nicht. Nach Einweisung durch den Erfinder und Studium der nachgereichten Gebrauchsanleitung ging das dann deutlich besser. Je nachdem, ob man das Seil im Karabiner vor oder hinter den Gerätenocken legt, ergibt sich eine höhere oder niedrigere Bremskraft. Mit der niedrigeren Bremsstufe ließ sich dann auch das Seil flüssig ausgeben, in der höheren Bremsstufe blieb es schwierig. Notwendig auf alle Fälle: Ein schön runder HMS-Karabiner und die richtige Handhaltung (Foto 4).

KL_Sicherungsgeraete_Nine3-4 (jpg)

Das Seriengerät soll übrigens rund 40 Gramm weniger wiegen.

Vorteile: Blockierfunktion, zum Seileinlegen bleibt das Gerät im Karabiner;

Nachteile: Flüssiges Seilausgeben will geübt sein, Handhaltung wechselt zwischen Ausgeben und Blockieren.

Gewicht: 158 Gramm
Preis: 44,95 Euro
Geeignet für: Einfachseile mit 9,4 bis 11 mm Dicke

Mehr unter www.salewa.de.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

Drei neue Tubes von Mammut, Edelrid und Ocùn

KL_Sicherungsgeraete_DSC_0181 (jpg)

Das neue Vader von Mammut zielt nicht nur auf Sportkletterer, sondern auch auf die bergsteigende Klientel. In der Ausführung "Vader light" wiegt es gerade mal 54 Gramm und fühlt sich federleicht an. Der kleine Alu-Tuber ist mit Einfach- und Doppelseilen von 7,5 bis 10,5 Millimetern verwendbar und sehr einfach zu bedienen. Die Bremskraft ist gut. Wer im Gebirge Nachsteiger über den Stand nachsichern will, greift zum "Vader alpine" (26,00 Euro), der oben eine Öse zum Einhängen am Stand aufweist.

Gewicht: 54 Gramm
Preis: 20,00 Euro
Geeignet für: Einfach- und Doppelseile mit 7,5 bis 10,5 mm Dicke.

Mehr unter www.mammut.ch.

Jul von Edelrid

KL_Sicherungsgeraete_DSC_0180 (jpg)

Edelrids Jul ist für Einfachseile von 8,9 bis 10,5 Millimeter ausgelegt. Mit 62 Gramm ist es sehr leicht, die Bedienung einfach: Das Seil kann in zwei Richtungen durchs Gerät laufen, wobei entweder eine höhere oder eine niedrigere Bremskraft erreicht wird. Mit der niedrigeren Bremskraft lässt sich das Seil dann sehr leicht ausgeben. Der Kern des Geräts besteht aus Stahl, um die Abnutzung durchs Seil zu minimieren. Der Rest ist aus Kunststoff und damit angenehm geräuscharm. Schickes Teil.

Gewicht: 62 Gramm
Preis: 15,00 Euro
Geeignet für: Einfachseile von 8,9 bis 10,5 mm Dicke.

Mehr unter www.edelrid.de.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Uno von Ocùn

KL_Sicherungsgeraete_Belay-devices_TUBER-UNO (jpg)

Aus Tschechien kommt ein neues Sicherungsgerät für Einfachseile. Das Uno von Ocùn ähnelt stark dem Urvater dieser Klasse, dem ATC Sport von Black Diamond. Wie dieser ist der Tuber Uno mit einer V-förmigen, geriffelten Kerbe versehen, die die Bremswirkung erhöht. Das Handling des Tuber Uno ist unkompliziert. Mit 54 Gramm ist er etwas leichter als der genannte ATC Sport oder das Jul von Edelrid, wobei das beim Sport- und Hallenklettern kaum eine Rolle spielen dürfte.

Gewicht: 54 Gramm
Preis: 12,95 Euro
Geeignet für: Einfachseile

Mehr unter www.ocun.de.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

"Zap-O-Mat" von Edelrid

Im Grundsatz ist der Zap-O-Mat ein Tuber, bei dem ein längs verschiebbarer Bolzen bei Belastung das Seil einklemmt. Damit das beim normalen Seilausgeben nicht passiert, muss der Bolzen den Widerstand einer Feder überwinden, ehe er klemmt. Ein Schutzblech unten verhindert, dass das Seil von der falschen Seite eingelegt wird.

KL_Sicherungsgeraete_10-01-28-Klettertechnik-3--428 (jpg)
Unter Belastung blockiert der Zap-O-Mat.
KL_Sicherungsgeraete_10-01-28-Klettertechnik-3--420 (jpg)
Zum Seileinlegen wird das Gerät geöffnet.

Die Laufrichtung im Gerät muss aber natürlich stimmen. Das Handling ist generell gut, die Bedienung des grünen Plastikbolzens vorne (er verstellt die Federkraft und erleichtert so bei Bedarf das Seilausgeben) aber gewöhnungsbedürftig.

Vorteile: Gutes Handling, verstellbare Federkraft; Vertauschen der Seilstränge führt nicht zum völligen Funktionsverlust.

Nachteile: Etwas sperrig; nur Sichern am Körper möglich.

Gewicht: 158 g
Preis: 70 Euro
Geeignet für: Einfachseile mit 8,9 bis 10,5 mm Dicke.

Mehr unter www.edelrid.de.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit

"Smart" von Mammut

Das Smart arbeitet im Grundsatz nach dem Tube-Prinzip, allerdings mit einigen Verbesserungen. Die wichtigste davon ist das Plus an Sicherheit gegenüber herkömmlichen Tubes: Durch die Geometrie der den Karabiner aufnehmenden Öffnung verstärkt sich im Sturzfall die Bremswirkung, das Gerät blockiert unter Belastung fast ganz – die Hand muss aber am Sicherungsseil bleiben! Die Funktionsweise ist nicht neu, man findet sie bei der Antz-Bremse, und auch Wild Country hat ein ähnliches Gerät im Programm.

KL Sicherungsgerät Smart von Mammut
KL_Sicherungsgeraete_08-12-17-Mammut-Smart--002 (jpg)

Knackpunkt ist dort aber das schnelle Seilausgeben, und hier kommt die lange Nase ins Spiel: Daumen darunter und etwas nach vorne ziehen (Bild links), mit der oberen Hand das Seil rausziehen – klappt wunderbar. Aber nur solange das Seil sauber liegt, sonst klemmt‘s auch hier mal. Ablassen (Bild rechts) geht ebenfalls sehr dosiert. Das Smart ist nur für Einfachseile von 8,9 bis 10,5 mm und Einseillängenrouten geeignet.

Vorteile:
Gute Bremswirkung, Bremshandprinzip erfüllt, gutes Handling beim Seilausgeben und Ablassen;

Nachteile:
Eingeschränkter Einsatzbereich.

Gewicht: 80 Gramm
Preis: 25 Euro
Geeignet für: Einfachseile mit 8,9 bis 10,5 mm Dicke.

Mehr unter www.mammut.ch.

Hier Sicherungsgeräte online kaufen

Weiterlesen:

kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
KL Ablasshandel Verbindungsexpressschlinge zur Erleichterung des Ablassens
Sicherheit
KL Standplatz
Sicherheit
KL Falsches Flugverhalten
Sicherheit
KL Sicherheitstipps vom DAV
Sicherheit
KL-Alpintipps-CIMG5996 (jpg)
Training
KL Karabiner Wales
Kletter-Gear
KL-HallsnWalls_08-11-18-Knoten-und-Waldau--286 (jpg)
Sicherheit
Zur Startseite
Gear Kletter-Gear Kletterschuhe 2019 im Test Kletterschuhe 2019 Test Kletterschuhe 2019

Kletterschuhe müssen den Spagat schaffen zwischen bequem und performant.

Mehr zum Thema Sichern
kl-petzl-grigri-plus-im-test-021-teaser-n (jpg)
Sicherheit
kl-korrekt-sichern-2handsensor-walter-britschgi-grundprinzip-zweihandsensor-aufmacher-n (jpg)
Sicherheit
KL Der Sheriff
Szene
kl-klettern-bouldern-unfallstatistik_2017-9 (jpg)
Szene