KL_Cams_Andy_burgoon--829 (jpg) Ralph Stöhr

Dragon Cams & weitere Pro News

Gute Freunde im Zeichen des Drachen

Hightech am Klettergurt: Die neuen Dragon Cams von DMM, Offset-Cams von Metolius und sonstige Neuigkeiten aus der traditionellen Abteilung.

Bis September 2006 hielt Black Diamond das Patent auf doppelachsige Klemmgeräte in Europa, dann lief es nach 20 Jahren aus. Von der walisischen Hartwarenschmiede DMM kommen nun die ersten direkten Konkurrenten zu Black Diamonds Camalots auf den Markt. Die Camalots hatten gegenüber einachsigen Konstruktionen immer den Vorteil, dass das einzelne Klemmgerät in einer größeren Spanne von Rissbreiten eingesetzt werden kann, die Cams also variabler sind.

KL_Cams_DMM_Dragon_5 (jpg)
Redaktion klettern
Dragon Cam (Größe 5) von DMM.

Mit den neuen Dragon Cams hat nun auch DMM entsprechende Cams im Angebot. Die bisher vorgestellten sechs Größen entsprechen den Camalot-Größen 0,5 bis 4, jeder einzelne Dragon deckt auch eine ähnliche Rissbreite ab wie der entsprechende Camalot. Black Diamond hat allerdings noch zwei kleinere und zwei größere Camalots im Sortiment.

Hier Klemmgeräte online kaufen

Dafür sehen die Dragons mit ihren heißgeschmiedeten Klemmbacken nicht nur lecker aus und wiegen für doppelachsige Geräte relativ wenig. Sie sind auch perfekt produziert: Der ergonomisch geformte Kunststoff-Trigger ist über ein austauschbares Drahtkabel mit den Klemmsegmenten verbunden. Die Federkraft der Segmente ist relativ hoch, wodurch die Dragons stabiler im Riss sitzen sollen. Die 8-mm-Dyneema-Schlinge ist verlängerbar und wie das ganze Gerät zur schnellen Größen­erkennung farbcodiert. Der Steg ist aus zwei unterschiedlich starken Kabeln aufgebaut und damit über die ganze Länge gleich flexibel. In Summe schicke Teile, die in Wales schon einige Praxistests überstanden haben und sich nun in den Rissen der Welt bewähren müssen.

Kein Praxistest, aber trotzdem gut: Video vom Dragoncam, der einen Felsblock von über einer Tonne Gewicht hält

KL_Cams_Dragon_Daten_5_10 (jpg)
Redaktion klettern

Weitere Cam-News

KL_Cams_Offset_cam_DSC_0033-(1) (jpg)
Redaktion klettern
Offset Master-Cams von Metolius.

Friends mit Karabiner
Beim Kauf eines Technical Friends von Wild Country gibt es noch das ganze Jahr 2010 über einen Karabiner gratis dazu. Die Preisspanne reicht von 67 Euro für den kleinsten Freund (Größe 00, 10 bis 16 Millimeter Rissbreite) bis zu 84 Euro für den Friend Größe 4 (64 - 100 Millimeter Rissbreite). Die Größen 5 und 6 (bis maximal 195 Millimeter) gibt es übrigens ab diesem Jahr nicht mehr.

Schiefe Backen
Der amerikanische Bigwall-Spezialist Metolius hat seine Master Cams jetzt auch als Offset-Cams im Programm. Dabei sind die beiden Klemmbackenpaare unterschiedlich groß (siehe Bild). Vorteil: In unregelmäßigen Rissen oder alten Hakenlöchern klemmen die Offsets besser.
Infos: www.metoliusclimbing.com.

Neu im Programm
Beim italienischen Hartwaren-Profi Camp heißen die Cams nun Air Cam (mit zentralem Steg) und Jet Cam (mit U-förmigem Steg). Beide sind in jeweils zehn verschiedenen Größen verfügbar, bei den Jet Cams ist die Einhängeschlinge verlängerbar. Ebenfalls mit verlängerbaren Schlingen kommen die neuen Flexor Cams von Rock Empire, die über einen besonders flexiblen Steg verfügen sollen. Mit zehn Größen decken die Flexor Cams Rissbreiten von 12 bis 105 Millimetern ab. Die Firma Cassin hat übrigens inzwischen keine Klemmgeräte mehr im Programm.

Hier Klemmgeräte online kaufen

Trivia der Freunde

KL Wild Country Zeros Ballnuts
Wild Country
Zero 1 von Wild Country.

Das kleinste Klemmgerät der Welt, der Zero 1 von Wild Country, wiegt gerade mal 26 Gramm. Er klemmt in Rissbreiten von 5,5 bis 7,8 Millimetern. Natürlich halten 26 Gramm Alu, Stahl und Plastik nicht so viel wie ein erwachsener Friend. Mit 3 kN Haltekraft ist der kleinste Zero nur fürs technische Klettern zertifiziert (siehe Bild links).

KL_Cams_9and12p9 (jpg)
Redaktion klettern
Dicke Backen aus Kalifornien.


Die größten Cams der Welt
stammen von Thomas Kaspers Firma Valley Giant in Kalifornien. Der VG 9 deckt Breiten von 14,5 bis 22,9 Zentimeter ab, der VG 12 reicht gar bis 30,5 Zentimeter. Er bringt 990 Gramm auf die Waage, hält 9 kN und kostet 260 Dollar.

Hier Klemmgeräte online kaufen

Zur Startseite
Gear Kletter-Gear Rückruf: Helm Mulaz von La Sportiva Rückruf La Sportiva Mulaz Helm

Der italienische Hersteller La Sportiva ruft den Helm „Mulaz“ vom Markt...

Mehr zum Thema Bilder vom Berg
Jugend-WM Klettern 2019
Szene
Jacopo Larcher
Szene
Kletter-Ausrüstung 2020
Szene
Magazin KLETTERN 6-2019
Szene