Off-Piste Ski
Skitouren-Special
PS-Skitouren-Special-2012-Tourenski-Test-Freeride-Tourer-Ben-Wiesenfarth (jpg) Ben Wiesenfarth
Armada Tracer Tourenski 2019/2020
Atomic Backland Tourenski 2019/2020
Atomic Backland Tourenski 2019/2020
Black Diamond Helio Recon Tourenski 2019/2020 28 Bilder

Tourenski-Test

Freeride-Tourenski für 2020 im Vergleich

KLETTERN Skitouren-Special

Eine lange Abfahrt und breite Powderhänge locken dich? – Dann wirf doch mal einen Blick in dieses Tourenski-Testfeld 2019/2020! Hier findest du einige breite Tourenski-Modelle mit viel Auftrieb und Fahrperformance ...

Produktübersicht:

Wer bei Skitouren den vollen Fokus auf die Abfahrt legt und den Aufstieg nur als Mittel zum Zweck sieht, greift zum Freerideski: Die Freeride-Tourenski in diesem Test kommen mit Breiten in der Mitte zwischen 95 und 100 mm und entsprechend kräftigen, auftriebsstarken Schaufeln daher. Sie sind bei der Abfahrt deutlich stärker als die Allround-Tourenski, verlangen dafür aber etwas mehr Kraftaufwand. Erstaunlich: Auch diese fetten Ski sind mittlerweile erstaunlich leicht: Mit 2770 Gramm teilen sich der K2 Wayback 96 und der Völkl VTA 98 in dieser Kategorie den Gewichtssieg.

Was im Test 2019 aber in beiden Kategorien auffiel: In einzelnen Fällen kann der konsequente Leichtbau zum Nachteil werden. Beim einen oder anderen Ski kritisierten die Tester zu weiche Schaufeln, die bei hartem Untergrund schlagen oder nicht den maximalen Kantengriff bieten. Wie genau sich die getesteten Ski fahren, lest ihr hier ...

Armada Tracer 98

Armada Tracer Tourenski 2019/2020
Armada

Der Freeride-Tourer Armada Tracer 98 überzeugt bei jeder Abfahrt: Der Ski ist einfach zu fahren, selbst bei hohem Tempo sehr sicher und auf jedem Untergrund stressfrei. Er folgt durch jeden Kurvenradius präzise und wirkt harmonisch. Ein Genuss für Abfahrer – für epische Aufstiege ist er zu schwer.

Preis: 600 € (Preisvergleich siehe unten)
Längen: 164/172/ 180/188 cm
Taillierung: 132-98-123 mm
Gewicht: 3330 g/180 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 50%, Allround 100%, Abfahrt 90%

Atomic Backland 95

Atomic Backland Tourenski 2019/2020
Atomic

Mit sattem Kantengriff und zuverlässigem Handling punktet der breitbandig einsetzbare Atomic Backland 95 vor allem bei sportlichen Tourern. Er braucht wenig Kraft, folgt immer willig und liegt auch bei Tempo sehr sicher. Obendrein wiegt er unter drei Kilo und empfiehlt sich auch für lange Aufstiege.

Preis: 550 €
Längen: 169/177/185 cm
Taillierung: 128-95-116 mm
Gewicht: 2910 g/185 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 80%, Allround 90%, Abfahrt 90%

Black Diamond Helio Recon 95

Black Diamond Helio Recon Tourenski 2019/2020
Black Diamond

Die Domäne des fahrfreudigen Black Diamond Helio Recon 95 sind ganz klar freeridige Abfahrten, am liebsten im Powder. Aber auch auf der Piste ist der sehr harmonisch abgestimmte Alleskönner sehr gut und immer angenehm zu fahren. Für lange Aufstiege ist er aber deutlich zu schwer geraten.

Preis: 575 €
Längen: 163/173/183 cm
Taillierung: 125–95–114 mm
Gewicht: 3400 g/183 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 50%, Allround 90%, Abfahrt 100%

Blizzard Zero G 95

Blizzard Zero G Tourenski 2019/2020
Blizzard

Bei der neuen Version des Zero G hat Blizzard das volle Augenmerk auf maximales Leichtgewicht gelegt: Kein anderer der breiten Testski eignet sich so gut für lange Aufstiege. Bergab will der straffe Ski aktiv und mit Druck gefahren werden, im ruppigen Gelände fehlt der Schaufel etwas Grip.

Preis: 700 €
Längen: 164/171/178/185 cm
Taillierung: 128–95–112 mm
Gewicht: 2580 g/184 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 100%, Allround 80%, Abfahrt 60%

Dynastar Mythic 97 Pro

Dynastar Mythic Tourenski 2019/2020
Dynastar

Wendig und drehfreudig präsentiert sich der Dynastar Mythic 97, folgt ohne großen Kraftaufwand, im Powder schwimmt er gut auf. Er liebt kleine Radien und gedriftete Schwünge. Wird das Tempo zu hoch oder der Untergrund ruppig, wirkt er jedoch etwas unruhig, und für lange Aufstiege wiegt er zu viel.

Preis: 850 €
Längen: 171/177/184 cm
Taillierung: 133–97–113 mm
Gewicht: 3200 g/184 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 60%, Allround 60%, Abfahrt 60%

Elan Ripstick

Elan Tourenski 2019/2020
Elan

Der Elan Ripstick mag es weich und pulverig: Hier spielt er seine Freeride-Gene aus, folgt ohne großen Kraftaufwand durch mittlere Radien, wirkt spielerisch. Je härter und ruppiger der Untergrund, um so unruhiger wird er aber und verlangt nach einer aktiven Fahrweise. Für lange Aufstiege ist er zu schwer.

Preis: 550 €
Längen: 167/174/81/188 cm
Taillierung: 134–96–113 mm
Gewicht: 3380 g/181 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 50%, Allround 40%, Abfahrt 60%

Fischer Hannibal 96

Fischer Tourenski 2019/2020
Fischer

Wer wie Hannibal über die Alpen will, findet in diesem Modell seinen Traumski: Der Fischer Hannibal 96 fährt sich einfach und kraftschonend, bleibt bei jedem Tempo, bei jedem Radius und auf jedem Untergrund zuverlässig und stressfrei. Ein breitbandiger Allrounder also, mit dem man nichts falsch macht.

Preis: 800 €
Längen: 162/169/176/183 cm
Taillierung: 128–97–115 mm
Gewicht: 3030 g/183 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 70%, Allround 80%, Abfahrt 80%

Hagan Boost 99

Hagan Tourenski 2019/2020
Hagan

Hagan ist spezialisiert auf Freeride. Diese Gene kann der Hagan Boost 99 nicht verbergen – gut so: Er begeistert im Gelände mit sattem Grip und sicherem Handling. Trotzdem wirkt er spielerisch und leichtfüßig, kommt auch mit kürzeren Radien gut zurecht. So ist er trotz Freeride- Stärke vielseitig.

Preis: 640 €
Längen: 168/178/188 cm
Taillierung: 132–99–117 mm
Gewicht: 3100 g/188 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 70%, Allround 60%, Abfahrt 100%

zurück zur Produktübersicht

K2 Wayback 96

K2 Wayback Tourenski 2019/2020
K2

So vielseitig, dabei ausgewogen und zuverlässig wie der K2 Wayback 96 ist kaum einer der Freetourer im Test. Der leichte Alleskönner will aktiv gefahren werden, dann belohnt er seinen Fahrer mit großem Fahrspaß, und zwar unter allen Bedingungen. Der ideale »einer für alles«-Ski.

Preis: 600 €
Längen: 170/177/184 cm
Taillierung: 128–96–115 mm
Gewicht: 2770 g/184 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 90%, Allround 60%, Abfahrt 80%

Kästle TX98

Kästle TX Tourenski 2019/2020
Kästle

Gutmütig und ausgewogen: Der Kästle TX98 ist ein Alleskönner, der sich nirgends eine Schwäche leistet. Er folgt stets sicher und gelassen, ist sehr tempofest, und durch seine straffe Abstimmung kommt er auch mit einer sportlichen Fahrweise bestens zurecht. Dazu wiegt er ziemlich wenig.

Preis: 749 €
Längen: 160/168/176/184 cm
Taillierung: 128–98–117 mm
Gewicht: 2930 g/188 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 80%, Allround 60%, Abfahrt 80%

Salomon MTN Explore 95

Salomon MTN EXPLORE 95 Tourenski 2019/2020
Salomon

Der Salomon MTN Explore 95 ist ein variabler Alleskönner, der mit seinem starken Kantengriff und hoher Spurtreue punktet. Er zieht zuverlässig durch alle Radien, im tiefen Schnee schwimmt er gut auf. Damit überzeugt er bei Abfahrten jeder Art und in jedem Gelände: Eine sichere Bank!

Preis: 600 €
Längen: 169/177/184 cm
Taillierung: 130–95–116 mm
Gewicht: 3140 g/177 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 70%, Allround 90%, Abfahrt 100%

Scott Super Guide 95

Scott Tourenski 2019/2020
Scott

Super, dieser Super Guide: Der harmonische Alleskönner mag es sportlich und macht dann immer Spaß. Ob auf der Piste oder im Gelände, ob auf weichem oder hartem Untergrund, ob kurze oder lange Schwünge, der Scott Super Guide 95 ist immer präzise und zuverlässig. Zudem ist er leicht genug für lange Aufstiege.

Preis: 600 €
Längen: 168/178/148 cm
Taillierung: 128–95–116 mm
Gewicht: 2950 g/178 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 80%, Allround 90%, Abfahrt 100%

Stöckli Edge Tour 100

Stöckli Edge Tour Ski 2019/2020
Stöckli

Ganz schön üppig: Sowohl bei seiner Geometrie als auch beim Gewicht geht Stöckli ans Limit – der Stöckli Edge Tour 100 ist ein ausgewachsener Freerider. So überzeugt er im Powder, punktet in ruppigem Gelände mit satter Laufruhe. Je enger die Radien, um so träger wirkt der sehr schwere Ski aber.

Preis: 899 €
Längen: 159/168/177/186 cm
Taillierung: 136–100–125 mm
Gewicht: 3570 g/177 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 30%, Allround 40%, Abfahrt 100%

Völkl VTA 98

Völkl VTA Tourenski 2019/2020
Völkl

Der breite Völkl VTA 98 ist Sportler durch und durch: Mit starkem Kantengriff und direktem Handling macht der Völkl bei aktiver Fahrweise viel Spaß. Dabei kommt er mit jedem Gelände und mit jedem Schnee bestens zurecht, folgt immer souverän und zuverlässig. Zudem ist er schön leicht.

Preis: 650 €
Längen: 156/163/170/177/184 cm
Taillierung: 133–98–116 mm
Gewicht: 2770 g/177 cm
Einsatzbereich: Aufstieg 90%, Allround 70%, Abfahrt 80%

zurück zur Produktübersicht

Mehr:

Skitour in den Alpen
Outdoor-Gear
Backcountry skiers getting gear ready
Outdoor-Gear

Mehr Tipps und Top-Modelle im Video:

Tourenski-Kauftipps
Tourenski-Kauftipps

Alle gesteten Tourenski 2019/2020 im Preisvergleich:

Weitere Ausrüstungs-Highlights der Skitourensaison 2019/2020 gibt es in dieser Fotostrecke:

Skitouren Boots und Bindungen
Skitouren Boots und Bindungen Skitouren Boots und Bindungen Skitouren Boots und Bindungen Skitouren Boots und Bindungen 52 Bilder
PDF
Gratis-Download: Skitouren-Special 201923,61 MByte
Lesen Sie auch
PS 0114 Skitourenspecial Tipps Touren 1
Sicherheit