Ueli Steck - Extrem-Bergsportler

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Robi Bösch Ueli Steck Extrem-Bergsportler © Robert Bösch

Ueli Steck, Eiger

Berühmt geworden ist Ueli Steck durch seine Speed-Rekorde an großen Alpen-Nordwänden. Wie hier am Eiger.
Video: Ueli Steck am Eiger
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Ueli Steck am Eiger

Doch in der Eiger Nordwand hat Ueli Steck nicht nur schnell, sondern auch schwer geklettert. Wie hier in der Route "Paciencia" (8a, 27 Seillängen, 900m), die er...
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Paciencia am Eiger

... nach der Erstbegehung gemeinsam mit Stephan Siegrist 2008 als erster frei klettern konnte.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Eisklettern am Gletscher

Ueli Steck ist Allrounder. Hier sieht man ihm beim Eisklettern am Khumbu Gletscher (auf circa 5000m) im Everest-Gebiet, Nepal.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Eisklettern im Berner Oberland

Als Schweizer klettert Ueli Steck gern in heimischen Gefilden - wie hier in Ueschinen.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Free Solo

Ihn reizen alle Spielarten des Kletterns. Hier ist er free solo in "Excalibur" (6b) in den Wendenstöcken unterwegs.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Ueli Steck an der Eiger Nordwand

Biwak am Eiger: Ueli Steck reizen nicht nur schwere und große Wände.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Solo am Eiger

Das Erlebnis muss einzigartig sein, wenn man wie Ueli Steck völlig allein den Gipfel erreicht - wie hier am Eiger nach der Winter Solobegehung der Route "The Young Spider" 2006.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Speedklettern? Speedbergsteigen!

Jetzt rufen Ueli Steck die hohen Berge. Hier ist er beim Akklimatisations- und Höhentraining am Kala Pattar (5554m), Khumbu, Everest - Gebiet, Nepal 2011.
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch

Basislager

Als Profi-Bergsteiger ist Kommunikation wichtig - auch aus dem Basislager am Makalu (2009).
Photo courtesy of Robert Bösch - www.robertboesch.ch
Mehr zu dieser Fotostrecke: Interview mit Ueli Steck: "Auf einmal sagt der Körper Stop"