Spurlos draußen scheißen - Tipps für ein altes Klettererproblem

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Sarah Burmester draußen schei...

Keine Schaufel dabei?

Am besten funktioniert das Lochgraben natürlich mit einer Schaufel oder einem kleinen Klappspaten. Die hat man beim Klettern selten dabei, deshalb begnügt man sich mit zwei Stöckchen. Die Stöcke sollten nicht zu morsch und halbwegs stabil sein... Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Trotzdem: Loch graben

... damit sie als Grabe-Werkzeug taugen. Man hebe also ein Loch aus, das ungefähr 15 Zentimeter tief ist. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

In guter Entfernung

Ein solches Loch lässt sich normalerweise ohne große Mühe im Waldboden ausheben. Selbstverständlich sollte es sich ein gutes Stück entfernt befinden von Wegen, Felsen, und Grillhütten. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Dank an Reklam

Davon ausgehend, dass ein jeder in der Lage ist, ein solches Loch ohne genauere Anweisung selbst zu füllen, habe ich zu Illustrationszwecken ein Ersatz-Objekt gewählt, um das spurlose Scheißen zu demonstrieren. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Unter den Teppich, aber richtig

Man bedecke also seine Überreste mitsamt Klopapier mit einer soliden Schicht Erdgut. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Weg damit

Das optimale Ergebnis... ist unsichtbar. Und bestenfalls auch unriechbar. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Hier ruht...

Damit niemand in unsere gegrabene, gefüllte und wieder bedeckte Grube hineinfallen (äh, -treten) kann, lege man seine hoffentlich sauberen Stöckchen in Kreuzform auf die betreffende Stelle. Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Mal kreuzweise...

Eingeweihte wissen nun: Hier nicht buddeln! Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"

Noch Fragen?

Empfehlenswerte Lektüre zum Thema: "How to shit in the Woods" von Kathleen Meyer, erschienen beim Conrad Stein Verlag (ISBN 978-3-86686-103-9) Hier geht's zum Artikel: "Scheiße! Und das am Fels"
Mehr zu dieser Fotostrecke: Basiswissen für Draußen: Spurlos im Wald sch....