Nina Caprez & Babsi Zangerl klettern Unendliche Geschichte (8b+)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Röbi Bösch Nina Caprez & Babsi Zangerl klettern Unendliche Geschichte 8b+

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Nina Caprez und Barbara Zangerl kletterten 2015 die Unendliche Geschichte (8b+, 11 SL) im Rätikon. Hier zeigen wir die Bilder zu dieser eindrucksvollen Leistung. Unser Dank geht an den Alpin-Fotografen Röbi Bösch

Nina Caprez in der 5. Seillänge (7c+). Babsi Zangerl dazu: "Wir dachten, da kommen wir schnell drüber. Aber diese Länge zählt sicher zu den schwierigsten in der Unendlichen Geschichte.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Barbara Zangerl (links) und Nina Caprez zeigen ihre Finger nach einem Tag in der Wand. Der Fels im Rätikon ist kompakt und scharf - entsprechend sehen die Hände von Babsi und Nina aus.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Nina Caprez in der Schlüssellänge (8b+) der Unendlichen Geschichte - ein echter Schulterkiller.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Babsi beim Handklemmen im Rissüberhang der vierten Seillänge (7b+).

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Die Unendliche Geschichte verläuft zentral und geradlinig durch die Südwand der Siebten Kirchlispitze. Nina und Babsi bei der Arbeit.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Ungewöhnlich fürs Rätikon: Die fordernde Risslänge der Unendlichen Geschichte bringt Nina und Babsi dazu, sich die Hände zu tapen.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Babsi und Nina mussten eine Weile Ausbouldern: Es ist kein Zufall, dass die Unendliche Geschichte in 25 erst vier Begehungen bekommen hat.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Flugstunde für Nina Caprez: In perfekter Sturzposition legt sie einen Abgang aus der Schlüssellänge (8b+) hin.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Einzeln bereits bockstark, zusammen unschlagbar: Nina Caprez sichert Barbara Zangerl in der Unendlichen Geschichte.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Dreamteam: Motiviert und abenteuerlustig - Die Schweizerin Nina Caprez (links) und die Österreicherin Barbara Zangerl gehören zu den stärksten Frauen der Welt.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Barbara Zangerl in der zehnten Seillänge (7a+).

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Nina Caprez in der elften Seillänge (7b+), die mit einem langen Runout für einen knackigen Abschluss der Route sorgt.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Morgens vor dem Einsteigen sah das Wetter noch zweifelhaft aus - später verzog sich der Nebel dann.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Nina Caprez im typischen Rätikon-Kalk: Griffe sind Definitionssache.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Genuss in der 10. Länge: Barbara Zangerl in den Wasserrinnen im oberen Teil der Wand.

Caprez & Zangerl klettern "Die Unendliche Geschichte" (8b+)

Abenteuer als Maßgabe: Nina und Babsi betrachten ihre Ziele "nicht als Projekte, sondern als Träume".
Mehr zu dieser Fotostrecke: Die Geschichte der "Unendlichen Geschichte" (8b+, 11 SL)