Basiswissen für Draußen

Scheiße! Und das am Fels

Jeder Mensch muss mal, ok. Aber muss es denn so offensichtlich und in Felsnähe sein? Über die Unvermeidlichkeit, die Notwendigkeit, und die Lösung zu diesem alltäglichen Thema.
Foto: © Peter Röhl / Pixelio Klopapier-Notstand

Viele Dinge können Schiefgehen beim Scheißen - nicht nur draußen, dort aber besonders.

Manche Klettergebiete kippen um: vor lauter Klopapier und weiteren "Überresten" wird das Besuchen mancher Gebiete zum Tretminenlauf. Auch sind die umliegenden Waldränder von beliebten Schlafplätzen teilweise kaum noch zu betreten - gerade frisch entdeckte und populäre Gebiete fallen der Verschmutzung durch menschliche Reste zum Opfer.

Das Problem mit den menschlichen "Resten" fällt in den jeweilig aktuellen Modegebieten besonders auf, letztendlich trifft es indes auf jedes Klettergebiet zu. Und man kann es grimmig gewordenen Anwohnern und Naturschützern nicht verübeln, wenn sie aufgrund der "Verseuchung" ihrer Umwelt ein schlechtes Bild von Kletterern haben.

Die schlechte Nachricht lautet: Das Problem wird weiter bestehen, vor allem auch deshalb, weil immer mehr Menschen draußen klettern. Die gute Nachricht hingegen: Es gibt Möglichkeiten, die Ausmaße des Problems zu begrenzen.

Mehr dazu auf den folgenden Seiten.

Mehr zum Thema:

Weiterlesen: