Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014 (Auszüge)

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: DAV DAV Jahrbuch 2013

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergwelten

Die Rubrik „BergWelten“ rückt den Hochschwab, das „ursteirische Gebirge“ am Ostrand der Alpen, in den Mittelpunkt. Dabei geht es um Botanik und Geschichte, Familien- und Klettertouren und einen Bergführer, der in der Region fest verwurzelt ist. Der Jahrbuch-Ausgabe für Alpenvereinsmitglieder liegt zudem die neue Alpenvereinskarte zur Hochschwabgruppe bei.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergmenschen

In den Portraits und Interviews der Rubrik „BergMenschen“ begegnen die Leser spannenden Persönlichkeiten: der japanischen Extrembergsteigerin Kei Taniguchi, der Südtiroler Bergführerin Vroni Schott, dem russischen Extrembergsteiger Aleksandr Rutschkin und Erwin Schneider, einer stillen Bergsteigergröße der 1930-er Jahre.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergkultur

Unter dem Stichwort „BergKultur“ werden neue Perspektiven in der Bergfotografie vorgestellt, psychologische, philosophische und religiöse Elemente in den Inszenierungen des Extremalpinismus betrachtet und auch historische Ereignisse aufgearbeitet.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergsteigen

„BergSteigen“ bringt die große Chronik der internationalen Highlights in den Jahren 2012 und 2013 sowie spannende Reportagen aus den Alpen und den Bergen der Welt zu den verschiedensten Spielarten des Alpinismus; von historischen Alpenpässe in der Schweiz bis zum Annapurna-Trekking.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergwissen

„BergWissen“ beleuchtet die „neueste Lawinenkunde“, thematisiert den Umgang mit dem Risiko im Bergsport, schildert Erfahrungen beim Reisen mit der Bahn in die Berge und stellt die Waldforschung in Bhutan vor.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014: Bergfokus

Die Rubrik „BergFokus“ widmet sich unter der Überschrift „Alpen unter Druck“ mit dem Klimawandel, der Energiewende und dem Naturschutz im Alpenraum, mit dem zunehmenden Missbrauch der Alpen als Kulisse für die moderne Spaßgesellschaft, aber auch mit der Alpinen Raumordnung im Alpenverein.

Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014

Ab sofort erhältlich: Das Alpenvereinsjahrbuch Berg 2014
Mehr zu dieser Fotostrecke: