Sasha DiGiulian

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Archiv Sasha DiGiulian Sasha DiGiulian

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulian bricht vom reinen Sportklettern aus zu neuen Ufern auf und tummelt sich 2013 auch in den Dolomiten. Hier gelang ihr kürzlich die erste Frauen-Begehung der legendären Huber-Route Bellavista (8c, 10 SL) an der Westlichen Zinne. Danach konnte sie auch gleich noch die Camillotto Pellissier (8a+, 12 SL) an der Großen Zinne onsight abhaken. Im folgenden gibt's einige Bilder aus Sashas Dolomiten-Tagen - zum Teil mit ihrem Handy fotografiert. Sie zeigen vor Allem, mit wieviel Spaß sie unterwegs ist. Aber auch DiGiulian geht nicht immer alles glatt: Die Camillotto Pellissier musste sie free solo beenden und dabei mit ausbrechenden Griffen fertig werden ... Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian goes Alpinklettern (Dolomiten, August 2013)

Sasha DiGiulians eigenen, sehr persönlichen Bericht findet Ihr hier bei uns.

Sasha DiGiulian in Era Bella (9a)

Ende April 2012 kletterte Sasha DiGiulian die von Chris Sharma eingerichtetet Era Bella in Margalef - ihre zweite 9a. Hier gibt's dazu mehr Bilder, Infos und ein Video.

Sasha DiGiulian in Era Bella (9a)

Ende April 2012 kletterte Sasha DiGiulian die von Chris Sharma eingerichtetet Era Bella in Margalef - ihre zweite 9a. Hier gibt's dazu mehr Bilder, Infos und ein Video.

Sasha DiGiulian - Rockstar

Sasha DiGiulian gehört zu den stärksten Kletterinnen der Welt.

Sasha DiGiulian bei den adidas Rockstars 2012

Sasha DiGiulian bei den adidas Rockstars 2012

Hier treffen Welten auf einander: Sasha DiGiulian und Reinhold Messner bei den adidas Rockstars 2012.

Sasha DiGiulian bei den adidas Rockstars 2012

Sasha DiGiulian bei den adidas Rockstars 2012

Sasha DiGiulian

Die 1992 geborene US-Amerikanerin hat im Jahr 2011 einige Erfolge errungen: zum Beispiel hat sie mit "Southern Smoke" ihre erste 8c+ klettern können.

Sasha DiGiulian in Arco

Bei der Weltmeisterschaft in Arco hat sie in der kombinierten Wertung (Bouldern, Lead und Speed) neben Adam Ondra den Sieg errungen.

Sasha DiGiulian in "Pure Imagination"

Im Oktober 2011 gelang ihr dann in unfassbar wenigen (sechs) Versuchen der Durchstieg einer 9a: "Pure Imagination" an der Red River Gorge.

Sasha DiGiulian

Sasha DiGiulian hat einige wichtige Eigenschaften, die man fürs Klettern (wie auch im Leben) gut gebrauchen kann: Optimismus, Kampfgeist, Ehrgeiz...

Sasha DiGiulian in Arco

... und Humor! Sasha bei der WM in Arco.

Sasha DiGiulian

Seit 1999 (da war sie sieben Jahre alt) klettert Sasha DiGiulian, und das mit aller Leidenschaft.

Sasha DiGiulian

Ob am Fels oder im Wettkampf, Sasha DiGiulian ist grundsätzlich hochmotiviert: Ihre Blog-Einträge beendet sie schon einmal mit "always psyched, Sasha".

Sasha DiGiulian

Sasha DiGiulian trainiert fünf mal die Woche für zwei bis drei Stunden. Außerdem läuft sie gern.

Sasha DiGiulian

Im Sommer 2011 wurde Sasha DiGiulian zur Athleten-Vertreterin der Lead-Kletterer beim Verband IFSC gewählt, also zu einer Art Klassensprecher der Wettkämpfer.

Sasha DiGiulian

Die US-Amerikanerin aus Virginia hat 2011 die Schule abgeschlossen und wurde von der Columbia University in New York als Studentin akzeptiert. Hier: Sasha in "El Delfin".

Sasha DiGiulian beim Bouldern

Auch beim Bouldern zeigt Sasha DiGiulian wenig Scheu vor hohen Schwierigkeitsgraden...

Sasha DiGiulian

... so hat sie nicht nur Routen bis 9a klettern können, sondern auch Boulder bis Fb 8a - und sogar bis Fb 7c+ im Flash.

Sasha DiGiulian

Sasha DiGiulian hat keine Angst vorm Erfolg: "Der Schlüssel zum Schwer Klettern am Fels ist, eine Linie zu sehen, die einen inspiriert, und einzusteigen."

Sasha DiGiulian

Sich nicht einschüchtern zu lassen, gehört definitiv zu Sashas Stärken...

Sasha DiGiulian privat

...genau wie Bescheidenheit, Zielstrebigkeit,...

Sasha DiGiulian

... und Fleiß: "Ich weiß, dass sich harte Arbeit auszahlt; notwendig sind Entschlossenheit und Leidenschaft."

Sasha DiGiulian

Am meisten beeindruckt Sasha allerdings mit ihrer guten Laune: Hier ziert sie das Cover einer Sonderausgabe des japanischen Magazins Rock & Ice. Es heißt: "Climbing Joy" - Kletterfreude.
Mehr zu dieser Fotostrecke: