Profitipps: Alpinklettern

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Stefan Kürzi Alpinklettern - Tipps & Tricks von Beat Kammerlander

Beat Kammerlander

Beat Kammerlander ist Legende. Nicht erst seit der imposanten Prinzip Hoffnung gehört Beat Kammerlander (53) zu den ganz großen Spezialisten...

Beat Kammerlander

... Große Linien wie WoGü (8b+, 7SL) und auch Silbergeier (8b+, 6SL) im Rätikon gehen auf sein Konto. Hier sieht man ihn in Kein Wasser, kein Mond (9, 4 SL) am Wildhuser Schafberg.

Seilmanagement am Standplatz

Um Seilsalat am Standplatz zu vermeiden, die Seile in Zehn­Meter­ Schlaufen mittels Schleifknoten an der Bandschlinge der Standplatzsicherung fixieren.

Den Nachsteiger ablassen

Ablassen mit Plate oder ATC: Das Bremsseil mit HMS am Ko?rper hinter­ sichern, dann am quer liegenden Kara­ biner am ATC eine lange Bandschlinge mittels Ankerstich befestigen, ober­ halb umlenken und mit einem Karabi­ ner in der Einbindeschlaufe des Kletter­ gurtes befestigen. Nun das Bremsseil hinter der HMS greifen, die ATC mit dem Ko?rpergewicht lo?sen und den Partner u?ber die HMS ablassen.

Stürzen im Alpinen Gelände

Keine Angst vorm Fliegen: Christine Ganahl sorgt fu?r eine weiche Landung.

Alpines Sportklettern

Faszination alpines Sportklettern: perfekter Fels, Bohrhaken und der Standplatz eine Aussichtsloge.

Abseilen im Gebirge

Prusik-Knoten gehören im Gebirge immer dazu. Weitere Tipps zum Abseilen gibt es hier.

Reserven lassen

Beim Alpinklettern sollte man eine Reserve einplanen, was den Schwierigkeitsgrad angeht. Denn oft gilt - trotz Bohrhaken - dass man nicht stürzen sollte.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Profi-Tipps Alpinklettern von Beat Kammerlander