Eisklettern in Norwegen – die Bilder

Sie können die Fotostrecke mit den Richtungspfeilen der Tastatur bedienen
←   →
Foto: Hannes Mair / adidas

Eisklettern in Norwegen

Sunndalen, Norwegen – 11:45

Eisklettern in Norwegen

Line Scouting Hemsedal. Guido inspiziert das eisige Ungetüm “Hydnefossen” WI 6, 300 m nach der logischsten Kletterlinie.

Eisklettern in Norwegen

An den Ruhetagen „pickelten” wir an Häusern...

Eisklettern in Norwegen

... oder an Elchen!

Eisklettern in Norwegen

Ohne Scheiß, in Norwegen gibt’s das beste Eis! Sunndalsøra.

Eisklettern in Norwegen

Norwegen ist das Kanada von Europa. Eiskletterparadies, weil viel Eis und „Kana da”! („keiner da”) für die deutsche Leserschaft – Lady in Green Guido und Lady in Red Hechei an einem weiteren zu Eis gewordenen Traum.

Eisklettern in Norwegen

Guido und Hechei in “Amotan” (WI 5). Wer sich fragt, was das WI zu bedeuten hat? WI steht für “Water Ice” und der Eisgrad 5 ist eine Mischung aus Spaß und Ernst, WI 6 eine Mischung aus Ernst und Angst und alles drüber eine Mischung aus Angst, Wahnsinn und Verzweiflung.

Eisklettern in Norwegen

Eisklettern ist oft am schönsten, wenn es vorbei ist. Manchmal aber nicht – so wie hier. Guido und Hechei genießen die einzigartige Kulisse und das perfekte Eis.

Eisklettern in Norwegen

“It must not be fun, to have fun!” Mit der richtigen Bekleidung lässt sich’s leicht lachen ;-) Hemsedal.

Eisklettern in Norwegen

Hechei in “O’hoi!” (WI 5).

Eisklettern in Norwegen

“Langåni”. Der eine sagt tolle Wasserfälle, wir haben gesagt fette Geräte!

Eisklettern in Norwegen

Zwei Elche auf der Suche nach Nahrung & Zuneigung.

Eisklettern in Norwegen

Mit der richtigen Ausrüstung macht’s gleich noch mehr Spaß! Mein Tipp an alle Ice Crags da draußen:Dress your Ass with adidas. Sieht gut aus und hält was es verspricht. Also rein in die Jacken und ab nach draußen.
Mehr zu dieser Fotostrecke: Eisklettern in Norwegen: Norway Ice