Leistungsrelevante Faktoren beim Klettern

Was ist wichtig fürs Klettern?

Foto: Ralph Stöhr Klettern an der Kletterwand
Nicht nur ein dicker Bizeps ist fürs Klettern nötig. Welche Faktoren beim Klettern und Bouldern eine Rolle spielen, sagen wir hier.

Kraft in den Armen ist das eine. Stärke im Kopf das andere!

Beim Bouldern und Klettern reicht es nicht aus, einfach nur viel Power zu haben, man muss sie auch anwenden können. Doch selbst Menschen mit ausgefeilter Klettertechnik bleiben manchmal hinter ihren Möglichkeiten zurück.

Welche Faktoren in die persönliche Kletterperformance mit hineinspielen, erklären wir hier. Es gibt zwar einige sehr wichtige Faktoren wie die eben erwähnte Klettertechnik oder auch Muskelkraft beim Klettern, doch ohne eine Prise von allen anderen Faktoren unserer Liste würden auch diese beiden fürs Klettern nicht ausreichen.

Wer ins Klettern einsteigt, fragt sich als erstes, was denn nun am besten zu trainieren ist. Kleiner Tipp: Klimmzüge sind es nicht! Spaß beiseite: Klettern lernt man am besten durch viel Klettern. Und natürlich, indem ihr an den Faktoren arbeitet, die wir hier versammelt haben.

Was ist wichtig fürs Klettern?