Zelte im Test

Testbericht: MSR Hoop

Leichtzelt Trekkingzelt Test
Foto: Boris Gnielka
Kein Fliegengewicht, doch punktet das MSR Hoop mit viel Platz und Komfort. Ideal für warme Regionen. Vergleichbare Produkte im Test

klettern Logo Testurteil

Testurteil gut

Eine pfiffige Gestängekonstruktion spannt das MSR Hoop in eine wohnliche Form: Steile, hohe Innenwände sorgen für ein großartiges Raumgefühl mit viel Kopffreiheit im Sitzen. Selbst zu viert kann man im MSR Hoop Platz nehmen, und der Stauraum in den zwei Apsiden ist riesig. An Komfort mangelt es dem mit über 2,5 Kilo recht schweren MSR Hoop nicht. Der Wetterschutz des Leichtzelts genügt für Touren durch weniger windgebeutelte Regionen vollauf, denn Nässe – ob von oben oder unten – kann der Stoffvilla nichts anhaben, allenfalls während des Aufbaus, der etwas Zeit braucht, da man erst das Innenzelt aufstellt, danach das Außenzelt darüberwirft. Vorteil: Bei schönem Wetter lässt man das Außenzelt des MSR Hoop einfach weg.

Wetterschutz
Bodennässe und Regen wehrt das MSR Hoop souverän ab, im Wind könnte es noch etwas besser stehen.

Komfort
Hoch, hell und extrem geräumig: das MSR Hoop ist ein Palast! Dazu gibt‘s viel Stauraum und zwei Eingänge.

Technische Daten des Test: MSR Hoop

Preis: 400,- Euro
Gewicht: 2250 g
Windstabil bis: 70/80 km/h
Aufbau: Innenzelt zuerst
Sonstiges : Fläche IZ/Apsis: 2,2/1,8 qm, Liegelänge/IZ-Höhe: 200/108 cm

Fazit:

Kein Fliegengewicht, doch punktet das MSR mit viel Platz und Komfort. Ideal für warme Regionen.

MSR Hoop im Vergleichstest


MSR Hoop im Vergleich mit anderen Produkten

20.04.2012
Autor: Boris Gnielka
© Outdoor