Zelte im Test

Testbericht: Hilleberg Nallo 2 (Testsieger)

Leichtzelt Trekkingzelt Test
Foto: Boris Gnielka
Kein Leichtzelt lässt sich so vielseitig einsetzen wie das Hilleberg Nallo 2 und bietet dabei so guten Schutz. Vergleichbare Produkte im Test

klettern Logo Testurteil

Testsieger Testurteil überragend

Seit 24 Jahren gibt es das Hilleberg Nallo 2. Und jedes Jahr hat sich das Zelt ein Stückchen weiter verbessert – obwohl das manche nicht mehr für möglich hielten. Das selbst im Sturm und Regen extrem einfach aufzustellende Tunnelzelt ist vor allem auf Wetterschutz getrimmt: Vor der Windmaschine blieb das Hilleberg Nallo 2 selbst seitlich angeblasen tapfer stehen und ging erst bei 120 km/h in die Knie. Die robuste Bodenwanne hielt im Labortest einem Wasserdruck von über 10.000 Millimetern stand, das Außenzelt bei Platzregen dicht. Nützlich bei Sturm und Kälte: Das Außenzelt des Hilleberg Nallo 2 reicht bis zum Boden. Auch das Platz­angebot passt, das Handling gelingt einfach, und das Gewicht ist für ein derartiges Zelt sensationell!

Wetterschutz
Sturmstabil, absolut nässefest und sogar schneedicht: Das Hilleberg Nallo 2 ist ein echter Wetterschutzbunker.

Komfort
Tolle Ventilation und bestes Handling. Das Platzangebot des Hilleberg Nallo 2 ist nicht üppig, reicht aber für zwei Personen.

Technische Daten des Test: Hilleberg Nallo 2

Preis: 650,- Euro
Gewicht: 2250 g
Windstabil bis: 120/ <120 km/h
Aufbau: Außenzelt zuerst
Sonstiges : Fläche IZ/Apsis: 2,0/1,8 qm, Liegelänge/IZ-Höhe: 188/95 cm

Fazit:

Kein Leichtzelt lässt sich so vielseitig einsetzen wie das Nallo 2 und bietet dabei so guten Schutz.

Hilleberg Nallo 2 (Testsieger) im Vergleichstest


Hilleberg Nallo 2 (Testsieger) im Vergleich mit anderen Produkten

20.04.2012
Autor: Boris Gnielka
© Outdoor