Zelte im Test

Testbericht: Helsport Ringstind Light 2

Leichtzelt Trekkingzelt Test
Superleicht, superlang und fit für launisches Wetter: Das Kompaktzelt Helsport Ringstind Light 2 eignet sich auch für wilde Touren. Zu den getesteten Produkten

klettern Logo Testurteil

Testurteil sehr gut

Nur 1900 Gramm wiegt das Helsport Ringstind Light 2 – und ist damit das leichteste Zelt im Test. Dennoch bietet es genug Platz für zwei Personen, die auch gerne großgewachsen sein dürfen: die Liegelänge beträgt fast 2,2 Meter! Aufrechtes Sitzen erlaubt die Konstruktion des Helsport Ringstind Light 2 zwar nur kleinen Personen, zudem hat nur einer der zwei Zeltbewohner direk­ten Zugang zur seitlich angeordneten Apsis. Doch das nimmt man angesichts der übrigen Top-Werte gern in Kauf – vor allem auf Tour, wo geringes Gewicht und hoher Wetterschutz besonders wichtig sind. Egal, von welcher Seite die Windmaschine das Helsport Ringstind Light 2 auch anblies: Bis zu 100 Sachen hielt es immer stand. Auch den Regen- und Bodendichtigkeitstest überstand das Helsport Ringstind Light 2 mit Bravour.

Wetterschutz
Nässe und Winde bis 100 km/h lassen das Helsport Ringstind Light 2 kalt. Bodennaht muss selbst abgeklebt werden.

Komfort
Pluspunkte für das Helsport Ringstind Light 2: Ventilation, Innenzeltfarbe, -helligkeit und -länge. Minus: nur eine Seitenapsis, Kopffreiheit.

Technische Daten des Test: Helsport Ringstind Light 2

Preis: 479,- Euro
Gewicht: 1900 g
Windstabil bis: 100/120 km/h
Aufbau: Außenzelt zuerst
Sonstiges : Fläche IZ/Apsis: 2,3/0,7 qm, Liegelänge/IZ-Höhe: 216/97 cm

Fazit:

Superleicht, superlang und fit für launiges Wetter: Das Kompaktzelt eignet sich auch für wilde Touren.

Helsport Ringstind Light 2 im Vergleichstest


Helsport Ringstind Light 2 im Vergleich mit anderen Produkten

20.04.2012
Autor: Boris Gnielka
© Outdoor