Pembroke

James Pearson in Pembroke

Nach seiner Erstbegehung The Walk of Life musste James Pearson viel einstecken. Immerhin war sie um drei Grade abgewertet worden.

Nun gibt er sich geläutert: "Wenn sich etwas schwer anfühlt, heißt das nicht, dass es auch schwer ist. Es könnte auch heißen, dass Du ein paar ernsthafte Schwächen hast." Nach seiner Lehrzeit auf dem Kontinent und unter den Fittichen seiner Freundin und Spitzenkletterin Caroline Ciavaldini kommt er zurück nach Großbritannien. Genauer gesagt, nach Pembroke in Süd-Wales, einem der besten Klettergebiete der Insel.