Alex Puccios Comeback

Road to Recovery: Bouldern nach der Verletzung

2015 war die US-Boulderqueen Alex Puccio fit wie nie. Perfekt war sie auf die Weltcupsaison vorbereitet. Doch beim Aufwärmen in Vail stürzte sie ungünstig und verletzte sich ernsthaft am Knie. Dieser Clip zeigt, wie sie nach der Operation trainiert und binnen weniger Monate ein volles Comeback hinlegt.

Unter anderem klettert sie folgende Boulder:

Irreversible (V13) und
Don't Get Too Greedy (V13) beide im Rocky Mountain National Park;
Free Range (V13) in Boulder Canyon
Crown of Aragorn (V13)
Nagual (V13)
Tequila Sunrise (V12), und
Slashface (V13), alle in Hueco Tanks.

Video: Alex Puccio's Road to Recovery




Mehr zum Thema Bouldern:

Fotostrecke: Besser Bouldern: 10 Tipps

11 Bilder
Katrin Kaddi Lehmann bouldern in Rocklands Foto: Marinus Coetzee
Katrin Kaddi Lehmann bouldern in Rocklands Foto: Marinus Coetzee
Katrin Kaddi Lehmann bouldern in Grampians Foto: Glen Maddox