Best of klettern-Test 2014

Mehr zu dieser Fotostrecke:  

Zurück Weiter Kletter-Rucksäcke 2014
Foto: Arcteryx
Hier zeigen wir das Equipment, das in unseren Materialtests 2014 eine Empfehlung oder einen Kauftipp bekommen hat.

Die Kanadier haben sich was besonderes ausgedacht: Dank eines umlaufenden Zwei-Wege-Reißverschlusses lässt sich die Front in eine Ebene aufklappen – so kann der Rucksack auch als Seil-Unterlage/Behälter genutzt werden. Das 840d-Nylon ist mit Schaumstoff gefüttert und taugt prima als Sitzunterlage. Der Tragekomfort ist sehr gut. Drei Rückenlängen erhältlich.

Fazit: Clean, trotzdem multifunktional und dank der sehr soliden Materialien und Verarbeitung sicher ein Begleiter für viele Jahre.

Positiv: Reduzierte, aber äußerst funktionale Ausstattung für vielfältige Nutzung; große Materialschlaufe; sehr gute Schultergurte, Hüftflossen; Rückenverstärkung für gute Lastübertragung
Negativ: teuerstes Modell im Feld
Ausstattung: Aufklappbare Front durch umlaufenden 2-Wege-RV; vier RV-Taschen; Materialschlaufe; Trinksystem-Fach und -Halterung; Tragegriffe
Volumen: 43 Liter (Größe Regular)
Gewicht: 1212 Gramm
Preis: €190

Hier geht's zum Test des Miura 45 von Arc`teryx mit allen Details

Hier geht`s zum großen Rucksack-Test

Weitere Fotostrecken

Adidas Rockstars 2016
Foto: Adidas Rockstars / Christian Waldegger

adidas Rockstars 2016 - Die besten Bilder

Best of Klettern 2017 - Monique Forestier in Mr Mean Goo, 31, Diamond Falls, Blue Mountains, Australien
Foto: Onsight Photography, Simon Carter

Kalender "Best of Klettern 2017"

Klettern & Bouldern in Neuseeland
Foto: Stefan Kühn | Black Diamond

Klettern & Bouldern in Neuseeland

Lead Weltcup Arco Rock Master Kletter-Wettkampf
Foto: Ralph Stöhr

Lead-Weltcup in Arco - Bilder

Foto-Wettbewerb klettern & Reel Rock
Foto: Anian Leistner

Foto-Wettbewerb

Mehr zum Thema Kletter-Equipment: