Neuer Topoführer Petrohrad

Bouldern in Böhmen

Der tschechische Top-Spot zwischen Prag und Pilsen hat einen neuen Gebietsführer bekommen.

 

Petrohrad Topoführer
Foto: Petr Resch

Im November 2005 stellten wir euch die bei uns kaum bekannten Granitblöcke bei Petrohrad erstmals vor. Seither erfreut sich der tschechische Boulder-Topspot zunehmender Beliebtheit unter deutschen Problemsuchern und -lösern, wozu sicher der alljährlich abgehaltene Jedermannswettkampf „Petro­hrad Padani“ einen wichtigen Beitrag geleistet hat. Auch sonst hat sich in Petrohrad eine Menge getan, vor allem wurden in den letzten Jahren massig neue Probleme erschlossen. Und so liegt nun statt des kleinen Topo-Heftchens ein ausgewachsener Boulderführer vor. Komplett farbig und mit vielen Actionfotos beschreiben die Autoren elf Sektoren mit Stoff für ein halbes Boulderleben – zwar überwiegend auf tschechisch, trotzdem sollte man dank der Karten und des kleinen Boulderglossars klar kommen.

Petr Resch und Jirka Sika: Petrohrad; Taschenbuch, 264 Seiten, komplett farbig; 2009; ISBN 978-80-87241-03-5; erhältlich vor Ort

Weiterlesen:

Autor: Steffen Kern
© klettern
Ausgabe 9 / 2009/2009