Seile im Test

Testbericht: Kletterseil Beal Joker Unicore


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Kletterseil-Test 2014
Foto: Beal Joker

 

Kletterseil-Test 2014
Foto: Austrialpin

 

Kletterseil-Test 2014
Foto: Beal Joker

 

Kletterseil-Test 2014
Foto: Cousin Trestec

 

Kletterseil-Test 2014
Foto: Edelrid
Zu den getesteten Produkten

Das Kletterseil Joker von Beal ist der Klassiker unter den extrem dünnen Einfachseilen. Seit dieser Saison gibt es das Leichtgewicht mit Unicore-Technologie, die ein Verschieben des Mantels verhindert.
Technische Werte: Das Joker weist einen geringen Fangstoß auf, ohne dabei extrem hohe Dehnungswerte zu zeigen. Das Seil erfüllt die Normen für alle drei Seiltypen.
Handling: Das Kletterseil Beal Joker gibt sich am Anfang recht steif. Dies legt sich im Gebrauch aber schnell. Beim Sichern ist Aufgrund des Durchmessers Vorsicht angesagt.
Web: www.bealplanet.com

Technische Daten des Kletterseil Beal Joker Unicore

Durchmesser: 9,1 mm
Gewicht pro Meter: Gewicht pro Meter
Fangstoß: 8,2 kN
Statische Dehnung: 8 %
Dynamische Dehnung: 34 %
Normstürze: 5

Fazit:

Das leichteste Seil in unserer Auswahl ist in verschiedenen Ausstattungsvarianten erhältlich. Einmal „weichgeklettert“ gibt es, ein entsprechendes Sicherungsgerät vorausgesetzt, am Handling nicht zu meckern.

Kletterseil Beal Joker Unicore im Vergleichstest

8 Kletterseile im Test Foto: Klaus Kranebitter

8 Kletterseile im Test

Sie wollen ein Kletterseil kaufen? Wir hatten zehn neue Einfachseile im Test, die dünner als zehn Millimeter sind. Hier erfahren Sie, was die Seile können.


Kletterseil Beal Joker Unicore im Vergleich mit anderen Produkten

27.04.2014
Autor: Volker Leuchsner
© klettern
Ausgabe /2014