Jan Hojer gewinnt Gesamt-Weltcup im Bouldern


Zur Fotostrecke (10 Bilder)

Jan Hojer gewinnt Gesamtweltcup Bouldern 2014
Foto: IFSC / Heiko Wilhelm

 

Boulder-Weltcup Haiyang China 2014
Foto: IFSC / Heiko Wilhelm

 

Boulder-Weltcup Haiyang China 2014
Foto: IFSC / Heiko Wilhelm

 

Boulder-Weltcup Haiyang China 2014
Foto: IFSC / Heiko Wilhelm

 

Boulder-Weltcup Haiyang China 2014
Foto: IFSC / Heiko Wilhelm
Jan Hojer, 22 Jahre alt, ist das Kunststück gelungen: Er hat den Gesamt-Weltcup im Bouldern gewonnen. Nach drei Siegen, zwei Zweiten Plätzen und einem siebten Platz führt er die Boulder-Weltrangliste an.

Jan Hojer hat es geschafft; er hat mit seinem Sieg in der Gesamtwertung des diesjährigen Boulder-Weltcups "das beste Ergebnis eines deutschen Kletterers in der Kletterweltcup-Geschichte" eingefahren, so beschreibt es der Deutsche Alpenverein.

Der starke Rheinländer Jan Hojer hat mit seinen Siegen in Chongqing, Grindelwald und Haiyang, den zweiten Plätzen in Baku und Toronto und dem Ausrutscher (7. Platz) in Vail gezeigt, was für ein Über-Kletterer er ist. So hat er in dieser Weltcup-Saison überlegen und verdient den Gesamtsieg im Bouldern erklettert. Wir freuen uns und sagen Herzlichen Glückwunsch!

Nach dem Boulder-Weltcup in Laval (Ergebnisse siehe unten) steht die deutsche Boulder-Nationalmannschaft sehr gut da. So gut wie noch nie zuvor: Neben Jans Gesamtsieg hat auch Juliane "Jule" Wurm mit dem Vierten Platz in der Gesamtwertung im Boulder-Weltcup erreicht - sie hatte in Chongqing gewonnen und war danach konstant unter die ersten Zehn geklettert.

Zufrieden sein können auch Monika Retschy aus München (Rang 12), Stefan Danker (Rang 20) und Thomas Tauporn (Rang 25). Keine schlechte Bilanz, wenn man bedenkt, dass die drei nicht an allen Weltcups der Saison teilgenommen haben.

(Hier geht's zum Interview mit Jan Hojer)

Spannend in Sachen Boulder-Weltspitze wird es übrigens dieses Jahr noch einmal: Vom 21. bis 23. August findet die Weltmeisterschaft im Bouldern in München statt.

Info hierzu gibt's unter Ankündigung Boulder-Weltmeisterschaft München auf www.alpenverein.de

Fotostrecke: Bilder vom Boulder-Weltcup (Innsbruck & Toronto)

22 Bilder
Boulder-Weltcup Toronto 2014 Foto: IFSC / Heiko Wilhelm
Boulder-Weltcup Toronto 2014 Foto: IFSC / Heiko Wilhelm
Boulder-Weltcup Innsbruck 2014 Foto: IFSC / Elias Holzknecht

Gesamtwertung IFSC Boulder Worldcup 2014

Damen

1. Noguchi Akiyo (JPN)
2. Shauna Coxsey (GBR)
3. Anna Stöhr (AUT)

4. Juliane Wurm (DAV Wuppertal)
12. Monika Retschy (DAV München-Oberland)

Herren

1. Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main)
2. Dmitrii Sharafutdinov (RUS)
3. Guillaume Glairon Mondet (FRA)

20. Stefan Danker (DAV Landshut)
25. Thomas Tauporn (DAV Schwäbisch Gmünd)

Fotostrecke: Bilder von den Boulder-Weltcups in Chongquing und Baku 2014

16 Bilder
Boulder-Weltcup 2014 Foto: IFSC / Heiko Wilhelm
Boulder-Weltcup 2014 Foto: IFSC / Heiko Wilhelm
Boulder-Weltcup 2014 Foto: IFSC / Heiko Wilhelm

Ergebnisse Boulder-Weltcup in Laval, 27.-28. Juni

Damen

1. Noguchi Akiyo (JPN)
2. Miho Nonaka (JPN)
3. Juliane Wurm (DAV Wuppertal)

18. Monika Retschy (DAV München-Oberland)

Herren

1. Rustam Gelmanov (RUS)
2. Guillaume Glairon Mondet (FRA)
3. Jeremy Bonder (FRA)

4. Jan Hojer (DAV Frankfurt/Main)
9. Thomas Tauporn (DAV Schwäbisch-Gmünd)

Fotostrecke: Bilder: Lead-Weltcup in Imst + Boulder-WM in München kommt

18 Bilder
Kletter-Wettkampf: Lead-Weltcup (Vorstieg) in Imst 2014 Foto: IFSC / Elias Holzknecht
Kletter-Wettkampf: Lead-Weltcup (Vorstieg) in Imst 2014 Foto: IFSC / Elias Holzknecht
Kletter-Wettkampf: Lead-Weltcup (Vorstieg) in Imst 2014 Foto: IFSC / Elias Holzknecht

Mehr zum Thema Bouldern: