Video: Sachi Amma klettert "Spectator" (9a) & "Meta Force Extension" (8c+)

Sachi Amma Spectator 9a und Meta Force extension
Foto: Adidas Outdoor
Weltcup-Kletterer Sachi Amma hat alle harten Routen in Horai, Japan, klettern können. Darunter "Spectator" (9a) und "Meta Force Extension" (8c+).

Kletterer Sachi Amma hat Spectator (9a) in Horai geklettert und damit alle harten Routen des japanischen Klettergebiets Horai abgehakt. Nur wenige Tage zuvor hat er Meta Force Extension (8c+) klettern können (siehe Video). Außerdem gelang ihm Ganja Extension (8b+) im Onsight - damit hat er die härteste Onsight-Begehung in Japan geschafft.

„Es gibt viele Routen in Horai, die ich gerne klettern würde“, sagte Sachi am Anfang des Jahres mit dem Ziel, alle schweren Routen in Horai innerhalb von einer Saison zu begehen. Seit er im Mai das erste Mal dort war hat, konnte Sachi dieses Vorhaben in die Tat umsetzen.

Horai ist eines der berühmtesten Klettergebiete in Japan, ursprünglich für seine technischen Routen bekannt. In den letzten Jahren kam es durch die schweren Routen, die der starke Japaner Dai Koyamada erschlossen hat, wieder ins Gespräch. Horai hat zahlreiche schwere Kletter-Routen zu bieten und ist eins der wenigen Gebiete in Japan mit steilen Wänden und Dächern.

Sachi Ammas nächstes Ziel ist das kühlere Hokkaido, wo er noch weitere von Japans härtesten Nummern klettern möchte.

Video: Sachi Amma klettert in Horai (Japan)




Mehr:

Fotostrecke: Bilder von Dai Koyamada in der Schweiz

4 Bilder
Dai Koyamada bouldert in der Schweiz Foto: Ikuko Serata
Dai Koyamada bouldert in der Schweiz Foto: Ikuko Serata
Dai Koyamada bouldert in der Schweiz Foto: Ikuko Serata
13.06.2013
Autor: Habermann / Burmester
© klettern