Video: Adam Ondra klettert "Change" (9b+) in Norwegen

Adam Ondra klettert Change 9b+ Flatanger Norwegen
Foto: Petr Pavlicek
Anfang Oktober 2012 hatte Adam Ondra in Flatanger, Norwegen, die bis dahin schwerste Route der Welt klettern können. Hier gibt's das Video zur Erstbegehung.

Mit Change (9b+) hatte der im Oktober noch 19-jährige Adam Ondra der Welt wieder einmal eine neue "schwerste Route der Welt" geschenkt. Mittlerweile ist dies vermutlich La Dura Dura in Oliana, die - er zwei Tage nach seinem Geburtstag - am 7. Februar schließlich durchsteigen konnte. Das Video zeigt einen Teil der anstrengenden Reise, die zur Erstbegehung von Change in Flatanger geführt hat.

Die zwei Seillängen in der riesigen Granithöhle von Flatanger, die zusammen Change ergeben, hatte Adam monatelang bearbeitet. In diesem Video beschreibt er, wie schwierig es psychologisch war, die Motivation für ein solch grenzwertiges Projekt aufrecht zu erhalten.

Außerdem verrät er, was bei einem Projekt an der Leistungsgrenze die entscheidenden Faktoren für ihn sind. (Wenn man sich es überlegt, sind das vermutlich für jeden die entscheidenden Faktoren.) Diese sind nach Adam Ondra: "Eine große Portion Glück, gute Bedingungen, mentale Stärke, gute Form und Geduld". Jawoll.




Mehr zu Adam Ondra: