Sasha Digiulian klettert "Cosi Fan Tutte" (8c+) in Rodellar


Zur Fotostrecke (32 Bilder)

Sasha Digiulian Rodellar
Foto: Reini Fichtinger

 

Sasha DiGiulian
Foto: Archiv Sasha DiGiulian

 

Sasha DiGiulian
Foto: Archiv Sasha DiGiulian

 

Sasha DiGiulian
Foto: Archiv Sasha DiGiulian

 

Sasha DiGiulian
Foto: Frank Kretschmann / Adidas
Die US-Amerikanerin hat in Rodellar ihre dritte 8c+ klettern können. Auch im Weltcup spielt sie kontinuierlich vorne mit.

 

Sasha Digiulian Rodellar
Foto: Reini Fichtinger Sasha Digiulian am spanischen Kalk.

Nachdem sie im März ihre erste Route im Grad 8c+ klettern konnte, hat Sasha nun auf ihrem Europa-Trip so einige schwere Begehungen verbuchen können. Zwischen den Weltcups kletterte sie in Rodellar, Bielsa, Margalef, und der Weltcup in Puurs beendete ihren Europa-Trip. Eine schier beeindruckende Ticklist hat sie indessen zusammengeklettert:

Rodellar:
Cosi Fan Tutte (8c+), vierter Versuch
Maskoking (8b+), Onsight
Ixeia (8b+), zweiter Versuch Geminis (8b+)
Eclipse Cerebral (8b), Onsight
Les Chacals (8b), zweiter Versuch
Lola (8a+)
True Crime (8a), Onsight

Margalef:
Aitzol (8c), zweiter Versuch
Via del Quim (8b+), dritter Versuch
Flash Over (8b+), zweiter Versuch
Ixeia (8b+), zweiter Versuch

Bielsa:
Just Married (8b), Onsight
Highway 42 (8b), Onsight

Zum Mini-Interview mit Sasha Digiulian

Sasha im Finale in Puurs: