Philipp Gaßner (13) klettert "Odd Fellows" (11-), Frankenjura

Mit "Odd Fellows" konnte der 13-jährige Philipp Gaßner seine erste Route im Grad 11- klettern.

 

Philipp Gaßner klettert Slimline Frankenjura
Foto: Ursula Gaßner Philipp Gaßner, Klettertalent. Das Bild zeigt ihn in "Slimline" (10-) im Frankenjura.

Der 13-jährige Nachwuchskletterer Philipp Gaßner aus Bad Tölz hat am 17. Mai mit Odd Fellows im Frankenjura seine erste 11- (oder franz. 8c) klettern können.

Schon in den Osterferien hatte er viel Spaß und kann auf eine beeindruckende Ausbeute zurückblicken: Binnen zwei Wochen kletterte Philipp Gaßner zwölf Routen in den Graden 8a bis 8b+ im slowenischen Osp und im Frankenjura.

Im Mai hat er dann nochmal kräftig nachgelegt mit seiner dritten 8b+: Big Foot Man am Schleier Wasserfall, in Tirol. Mit der Begehung von Odd Fellows hat er nun eine Steigerungsrate vorgelegt, die ihresgleichen sucht.

Übrigens: Philipp Gaßner ist derzeit 152 Zentimeter groß...

(Schon vor einigen Jahren hat Philipp Gaßner ungewöhnlich schwer geklettert - in der untenstehenden Fotostrecke von 2012 haben wir ihn schon im Überblick über die stärksten "Kletterkinder" vorgestellt...)

23.05.2014
Autor: Zoelch / Burmester
© klettern