Conny Matthes klettert "Powerplay" (11-) im Frankenjura

Frankenjura: Conny Matthes Power Play 11-
Foto: Thomas Hocke
Das Zwergenschloss im Frankenjura bietet viele kräftige Züge. Conny Matthes hat das "Powerplay" am 1. Oktober gewonnen und die mit 11- bewertete Route durchgestiegen.

Bericht von Thomas Hocke auf dem Blog "Felsensucht":

"Nun ist es soweit: Wir müssen nicht mehr diesen beschwerlichen und Frankenjura untypischen Zustieg zum Zwergenschloss von gut und gerne 10 Minuten auf uns nehmen ;-). Am 1. Oktober 2011 gelang Conny ihr bisher größter Wurf. Sie konnte nach intensiver Vorarbeit nun die Route Powerplay (11-) punkten. Powerplay zählt zu den eher „klassischen“ Linien in der Fränkischen und wurde 1996 von Werner Thon erstbegangen.

Connys Begehung geschah allerdings genauso unverhofft, wie der Ringbandriss, welcher sie noch vier Wochen zuvor beim Arbeiten in der Route ereilte. Eigentlich hatte Conny nach dem Ringbandriss die Tour schon fast aufgegeben. Trotz Kletterpause intensivierte Conny das Körperspannungstraining und trainierte Zangenhaltekraft, indem sie den kaputten Finger nicht belastete.

 

Frankenjura: Conny Matthes Powerplay 11-
Foto: Thomas Hocke

Am besagten ersten Oktober waren die verordneten vier Wochen rum und Conny wollte nur einmal schauen, ob sie wenigstens die Einzelzüge der Boulderstelle inmitten der Tour zusammen bringt. Sie fand beste Bedingungen vor. Erstaunlicherweise ging der Boulder separat besser den je und auf Anhieb. Nach kurzer Pause wagte sie einen Versuch: die extrem pressigen und athletischen Züge gingen wie von Geisterhand, in der Crux: alles stabil – Zange links, Schulterschale rechts, mit links ab in die flache Schale, rechts abdrehen und mit links in die Zange, Füße postieren, mit links auf den kleinen Zwischensteller und patsch – sie hat das fette Loch. Die restlichen Meter gingen wie im Schlaf. Conny ist überglücklich, diese Tour in ihre Sammlung aufnehmen zu können, auch weil sie wahrscheinlich die erste Frau ist, welche das Spiel mit der Kraft gewinnen konnte.

Während meiner Zeit am Schloss der Zwerge konnte ich mich über die Begehungen von Ronin (10+), Linie 1 (10/10+), Plan B (10) und A Chorus Line (10-) freuen."

Nach Sarah Seeger ist Conny vermutlich die nächste deutsche Frau, die im Frankenjura 11- klettern konnte.

21.10.2011
Autor: Thomas Hocke
© klettern