Zweite 11- für Lena Herrmann


Zur Fotostrecke (7 Bilder)

Lena Herrmann klettert Father and Son 11- Frankenjura
Foto: Enrico Haase

 

Lena Herrmann klettert Father and Son 11- Frankenjura
Foto: Enrico Haase

 

Lena Herrmann klettert Father and Son 11- Frankenjura
Foto: Enrico Haase

 

Lena Herrmann klettert Father and Son 11- Frankenjura
Foto: Enrico Haase

 

Lena Herrmann klettert Father and Son 11- Frankenjura
Foto: Enrico Haase
Mit "Father and Son" konnte Lena Herrmann im Frankenjura ihre zweite 11- klettern. Hier gibt's Bilder und Bericht.

Lena Herrmann dreht auf: Nachdem sie im Frühjahr ihre erste 11- im Frankenjura klettern konnte, fiel nun Ende August mit Father and Son die zweite.

Lenas Bericht:

"Mir wurde die Tour von verschiedenen Leuten empfohlen, unter anderem auch vom Erstbegeher Markus Bock und dem einen oder anderen Wiederholer. Im Rahmen des Petzl Junior Rock Camps hatte ich dann die Gelegenheit, einen ersten Blick in die Tour zu werfen. Dass ich zwei Tage später schon den Umlenker klippen konnte, hat mich umso mehr gefreut!

Leider ist der Fels nicht überall komplett kompakt, was bereits zu einigen winzigen Ausbrüchen geführt hat. Daher denke ich, dass es bei die Tour eines Tages zu einem Downgrade ("Abwertung", Anm.d.Red.) kommt. Jedoch ändert das nichts an der Linie und den guten Zügen. Ich hatte unglaublichen Spaß und die Bewegungen haben mich total motiviert, noch mehr zu geben! Die herbstlichen Primeconditions stehen uns ja erst noch bevor hier in Franken. Ich freue mich auf eine Vielzahl kühler Tage mit meinen Freunden am Fels."

Mehr:

Fotostrecke: Lena Herrmann in "Klondyke Cat" (11-)

12 Bilder
Lena Herrmann klettert Klondyke Cat 11- Frankenjura Foto: Enrico Haase
Lena Herrmann klettert Klondyke Cat 11- Frankenjura Foto: Enrico Haase
Lena Herrmann klettert Klondyke Cat 11- Frankenjura Foto: Enrico Haase

Fotostrecke: Bilder: Matilda Söderlund

14 Bilder
Matilda Söderlund klettert im Granit Foto: Matilda Söderlund Instagram
Matilda Söderlund Instagram Selfie Foto: Matilda Söderlund Instagram
Foto: Matilda Söderlund Instagram