Alexander Megos' Bigwall-Premiere: "Fly" (8c, 550m)


Zur Fotostrecke (11 Bilder)

Alexander Megos klettert The Fly (8c, 550m) Big Wall Staldeflue
Foto: Frank Kretschmann

 

Alexander Megos klettert The Fly (8c, 550m) Big Wall Staldeflue
Foto: Frank Kretschmann

 

Alexander Megos klettert The Fly (8c, 550m) Big Wall Staldeflue
Foto: Frank Kretschmann

 

Alexander Megos klettert The Fly (8c, 550m) Big Wall Staldeflue
Foto: Frank Kretschmann

 

Alexander Megos klettert The Fly (8c, 550m) Big Wall Staldeflue
Foto: Frank Kretschmann
An der Staldeflue im Berner Oberland, Schweiz, gelang Alexander Megos die erste freie Begehung von "Fly" - einer von Roger Schäli eröffneten Mehrseillängenroute.

Sportkletter-Phänomen Alexander Megos goes Bigwall: Mit der Rotpunkt-Begehung von Fly steigt der fränkische Über-Kletterer Alex Megos ins Business der großen Wände ein.

Schon vor Jahren in einem Mini-Interview zu seiner ersten 11- im Flash, deutete er an, dass ihn Mehrseillängenrouten durchaus reizen... - nun ist die Idee Wirklichkeit geworden.

Die Route Fly im Berner Oberland war vom Schweizer Profi-Alpinisten Roger Schäli erstbegangen worden. Kommentator Flo Scheimpflug erklärt: "Von 2006-2009 verbrachte Roger, unterstützt von Michel Pitelka, Markus Iff, Bernd Rathmayr, Mäx Grossman und Stephan Eder unzählige Stunden an der Wand.

Herausgekommen ist ein 20 Seillängen langes Testpiece mit einer 8c, einer 8b+, einer 8b (die sich allesamt ganz oben befinden) sowie neun weiteren Längen von 7b bis 7c+. Weil diese Wand in der Vergangenheit nie geklettert, sondern nur von Basejumpern besprungen wurde, bekam die Route den Namen Fly..."

Anfang Juni 2014 stieg dann ein hochkarätiges Team ein: Alexander Megos, die beiden Schweizer David Hefti und Roger Schäli, sowie der Nürnberger Fotograf Frank Kretschmann.

Alexander Megos gelang der Rotpunkt im Onsight, Roger und David wiederholten alle Längen bis auf die drei schwersten; Fotograf Frank Kretschmann kletterte die 6c-Längen und korrigierte deren Bewertung flugs auf 7c. Denn mit Kamerataschen auf dem Rücken sind die halt einfach ein anderes Level.

(In der Fotostrecke oben lässt sich das Ergebnis bewundern)

Mehr zu Alexander Megos:

Fotostrecke: Bilder von Alexander Megos

9 Bilder
Alexander Megos klettert Estado Critico onsight Siurana Foto: Miguel Catita
Alexander Megos beim The North Face Kalymnos Climbing Festival Foto: The North Face / Damiano Levati
Alexander Megos klettert in Indian Creek, USA Foto: Jorgos Megos