Adam Ondra bouldert in Fontainebleau - Video Part 1

Adam Ondra klettert Gecko Assis im Flash
Foto: Alvi Pakarinen
Wenn der beste Kletterer der Welt ins beste Bouldergebiet der Welt fährt, kann eigentlich nur Gutes dabei herauskommen. Seht selbst.

Lesen Sie in diesem Artikel:


Aktualisiert: Jetzt mit Part 2 und 3 auf den folgenden Seiten

Neben einer wahnsinnigen Ticklist hat Adam Ondra noch mehr angesammelt: Nämlich die Überzeugung, dass Bouldern in Fontainebleau so gut ist, dass man sogar eingefleischte Nicht-Boulderer mit den Blöcken von Bleau begeistern kann. Seine Begeisterung ist allerdings kaum verwunderlich: Wer von Altmeister und Gebietskenner Jacky Godoffe die erste Bleau-Führung erhält, darf sich freuen, die Perlen des Waldes gezeigt zu bekommen.

Die Ticklist von Adam Ondra umfasst unter anderem folgende Boulder:
Kheops Assis (Fb 8b+)
Gecko Assis (laut Adam Fb 8b) im Flash
L'Apparemment en départ bas (Fb 8b)
Satan i Helvete (Fb 8b)
Sideways Daze (Fb 8b)
Karma (Fb 8a)
Les Beaux Quartiers (Fb 8a)
La Merveille (Fb 8a) im Flash

Doch findet man nicht nur hinreißende Linien und Boulder-Probleme im Überfluss im Wald von Fontainebleau, sondern kann dort auch was lernen: Fontainebleau ist und bleibt die beste Kletterschule der Welt. Wer sich in den Parcours von Bleau zurechtfindet, kann sich über fehlende Fußtechnik nicht mehr beklagen. Das würde vermutlich auch Adam Ondra unterschreiben: Im Video zeigt sich, dass auch er nur ein Mensch ist (und nicht wie andernorts vermutet ein Außerirdischer oder Zauberlehrling). Sowohl für die berühmte erste 6a von Fontainebleau La Marie Rose in Bas Cuvier als auch für Angle Allain (Fb 5+) in Cuvier Rempart brauchte er mehrere Anläufe. Naja, die Bedingungen waren ja auch schlecht.




Wissenswertes zum Bouldern in Fontainebleau

Auf den nächsten Seiten: Part 2 und 3 der Videos von Adam Ondra in Fontainebleau

Adam Ondra in Katalonien:


Inhaltsverzeichnis