Video: Alex Luger klettert 'The Gift' (8c, 350m) im Rätikon

Foto: adidas outdoor  Alex Luger The Gift 8c Rätikon Video
Mit 'The Gift' konnte Alex Luger seine bislang schwerste Erstbegehung abliefern. Das Video.

Schon 2015 konnte Alex Luger The Gift vollenden. Ungefähr anderthalb Jahre brauchte der Vorarlberger Alpinkletterer, bis ihm die Koordination von Sportkletterschwierigkeiten und alpiner Kletterei gelang. Die von Pio Jutz entdeckte Linie von The Gift verläuft über dunkelblaue Streifen im kompakten und überhängenden Teil der Drusenfluh, im Rätikon (Schweiz).

Hier gibt es die Dokumentation zu The Gift. Der mittlerweile 29-jährige Alex über seine bislang schwerste Erstbegehung.

Alex Luger im klettern-Interview (2013)

Video: Alex Luger klettert 'The Gift' (8c, 350m)




Älterer Beitrag:

Absicherung heikel, Mission erfolgreich: Alex Luger klettert Psychogramm (8b+) an der Bürser Platte

Anfangs schien Alex das Projektieren unrealistisch - schwere Kletterei, heikle Absicherung... doch dann stieg er ein, und kletterte mit Psychogramm (8b+)ein neues cleanes Monster an der Bürser Platte in Vorarlberg.

Bericht von Alex Luger:

"Ein Projekt das Anfangs gar keines war, weil mir die Linie zu unrealistisch erschien um diese clean zu klettern. Zum einen war da die unsichere Boulderstelle, die ich nur jedes zehnte Mal klettern konnte und zum anderen die heikle Absicherung.

Aber genau das war letztlich auch der Reiz für mich. Kann ich die Bewegungsabläufe in der Tour kontrollierter klettern? Reicht die Absicherung aus für einen vertretbaren cleanen Vorstiegsversuch?

...

Ich kann nicht alles kontrollieren, die Linie ist ausgebouldert, Bewegungsabläufe verinnerlicht und die Absicherung - naja, die ist eben so wie sie ist, so wie es der Fels eben vorgibt.

Der Drang einzusteigen ist riesig. Ich bin bereit. Steige ein. Anspannung, Konzentration, Atmung, Keil legen, kontrollieren, weiterklettern, ich stürze, baumle im Seil, der Microkeil hat gehalten.

...

Nach drei weiteren Versuchen gelingt mir der cleane Durchstieg von Psychogramm, ein weiteres persönliches Highlight."

Mehr zum Kletterer Alex Luger:

Zum Interview (2013) mit Alex Luger

Mehr zum Thema: