Rückruf: Wild Country Syncro Klettergurt

Rückruf Wild Country Syncro Klettergurt
Foto: Wild Country
Wegen eines Herstellungsfehlers bei einigen Modellen ruft die Firma Wild Country den Klettergurt "Syncro" zurück.

Nachdem bei einigen Modellen des Klettergurts Syncro von Wild Country Fehler festgestellt wurden, hat die britische Firma einen freiwilligen Rückruf veröffentlicht.

 

Rückruf Wild Country Syncro Klettergurt
Foto: Wild Country Rückruf Wild Country Syncro Klettergurt: Batch-Nummer überprüfen.

Der Herstellungsfehler verursacht das Rutschen der Gurtschnalle. Betroffen sind Wild Country Syncro Klettergurte, die 2016 hergestellt und verkauft wurden. Nach Angaben von Wild Country sind bislang nur wenige dieser Gurte im Handel.

Leider lässt sich das Problem nicht auf einen Blick erkennen, die Gurte müssen von Fachpersonen überprüft werden. Alle Syncro Klettergurte mit der Chargennummer (= Batch Code) 01 A 01 16 müssen daher eingeschickt werden.

Die Chargennummer befindet sich auf der Innenseite des Hüftgurtes auf dem Etikett, wie man auf dem Bild sehen kann.

Wild Country bittet darum, nur die Syncro Klettergurte zurückzusenden, deren Chargennummer A 01 16 lautet. Im Zweifelsfall sollen Nutzer ein Foto der Kennzeichnung an recall@wildcountry.com schicken oder unter Telefon +44 (0) 1298 871010 anrufen und sich beraten lassen.

Vorzugsweise sollten Kunden ihren Syncro Klettergurt direkt an den Händler geben, bei dem der Kauf getätigt wurde. Sollte dies nicht möglich sein, bittet Wild Country die Kunden in Deutschland den betroffenen Gurt direkt an Oberalp Deutschland GmbH zur deutschen Wild Country Niederlassung zu senden:

Oberalp Deutschland GmbH
Saturnstrasse 63
85609 Aschheim
info@oberalp.com

Betroffene Klettergurte will Wild Country schnell und unkompliziert ersetzen.

Weitere Informationen zum Rückruf unter recall@wildcountry.com, Telefon: + 44 (0) 1298 871010 oder auf www.wildcountry.com.